Sieht man die Solariumbräune nach dem 1.Besuch?

7 Antworten

Hallo, Solarium ist so gefährlich/ungefährlich wie die natürliche Sonne auch: Der Vorteil an der künstlichen Strahlung ist, dass du sie berechnen kannst, weil keine Einflußfaktoren wie Wolkendichte hinzuspielen. Zudem ist im Solarium keine gefährliche UV-C Strahlung enthalten (Ozonloch). Wie in der natürlichen Sonne musst du dich auch im Solarium schützen (siehe unten)- daher ist der Hautkrebskram den immer alle loswerden müssen Quatsch. Man rechnet für den Aufbau einer Basisbräune 8 Sonnenbäder in 2-3 Wochen, wobei man immer 48Std. pausieren sollte. (Für den Aufbau der Schutzschicht z.B. vor einem Urlaub eher 2-3 Monate) Was du beachten solltest: Zum Schutz deiner Haut sollte eine hochwertige Solarkosmetik vor der Besonnung aufgetragen werden. Sie schütz die Haut vor freien Radikalen, die z.B. für Falten verantwortlich sind. Zudem bietet sie einige Inhaltsstoffe, die deiner Haut ausgeschiedene Mineralien zuführen und jede Solarkosmetik beinhaltet einen Bräunungsbeschleuniger (das ist kein Selbstbräuner). Trage immer eine Schutzbrille, denn das Augenlid ist zu dünn und lässt die UV-Strahlen durch, das kann zu Hornhautverkrümmungen oder Kurzsichtigkeit führen. Um helle Ränder um die Augen zu verhindern, kannst du die Brille zwischendurch für 2min abnehmen. Hinterher solltest du eine schöne Feuchtigkeitslotion oder After Sun verwenden, um der Haut die verlorene Feuchtigkeit zurückzugeben. Zuletzt ist noch zu sagen, dass du klein anfangen solltest- kleine Bank, wenig Minuten- und dich auch nur langsam steigern solltest. Für den Erhalt der Bräune reicht ein Sonnenbad pro Woche, wobei du immer zwischen den Bänken wechseln solltest, da sich die Haut sonst an die UV-Strahlen der Bank gewöhnt und du erstens keine Bräune mehr aufbaust und zweitens in anderer UV-Strahlung sofort einen Sonnenbrand bekommst. Da ich davon ausgehe, dass du dich für Silvester bräunen willst empfehle ich dir eine Solarkosmetik mit Selbstbräuner und ein 400er Gerät für 10min. Bedenke, dass man das vollständige Ergebnis erst nach 48 Std. sieht und dass du vorher evtl. auf Fotos rot wirkst!

Bei mir war das so, dass ich 3 Tage hintereinander für 10 Minuten gegangen bin, danach 1x Woche. Am besten ist es, wenn Du vorher immer duscht und vor dem allerersten Besuch ein Körperpeeling machst. Vor dem Bräunen nicht eincremen, danach auch nicht sofort duschen, erst nach einigen Stunden. Lass Dich vorher dort beraten, ich habe immer vorher gefragt auf welche Bank ich gehen darf/soll.
Nach dem ersten Mal sieht man überhaupt nichts, nach 1 - 2 Wochen sieht man ein wenig. Augenschutz nicht vergessen, ist sehr wichtig !

Nein, sicherlich nicht. Normal beginnt man mit 8 Minuten und da kann sich noch nicht viel tun. Finger weg von diesen Turbo Bräunern beim ersten mal !! Das kann zu übelsten Verbrennungen führen. Geh am besten in ein Solarium mit seriöser Beratung und nicht in so ein reines "Münzfresser" Solarium wo höchstens ne Putzfrau rumläuft :-)

Also nach meinem ersten Solariumsbesuch hat man leider nichts gesehen, ich bin auch ein "normaler" Hauttyp.

Beim ersten Besuch sollte man die Sache vorsichtig angehen,also nur ein paar Minuten.Sonst wirds für die Haut gefährlich.Und da wird man bestimmt noch nichts sehen.Im Urlaub wirst du auch nicht am ersten Tag braun.Aber das wird schon .LG

Was möchtest Du wissen?