Sie wollen nicht akzeptieren das ich meinen Geburtstag nicht feiern will!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für dich hat dein Geburtstag keine große Bedeutung, aber vielleicht für deine Eltern?! Das ist vermutlich DER Tag, der ihr Leben am allermeisten verändert hat, DER Tag, an dem ihr Kind auf die Welt gekommen ist.

So ist es zum Beispiel bei mir, meine Mutter feiert ihren eigenen Geburtstag auch nicht, aber meiner ist ihr schon wichtig. Das verstehe ich auch, und da es sie glücklich macht, wenn ich das zumindest ein bisschen würdige, mache ich das natürlich gerne. Ansonsten würde ich meinen eigenen Geburtstag vermutlich sogar komplett vergessen.

66

Deine Einstellung gefällt mir und das Du nicht nur Deine eigenen Gefühle sondern auch die Gefühle Deiner Eltern respektierst und akzeptierst! Däumchen dafür ;-)

1
35
@auchmama

Danke :) Ist ja im Grunde genommen ein Kompliment meiner Mutter an mich, da werd ich einen Teufel tun und sie vor den Kopf stoßen.

1
66
@notextor0101

FühlDichmaldolleindenArmgenommen ;-)

Es ist wirklich immer wieder ein bewegender Moment, wenn man sich an die Geburt des eigenen Kindes erinnert!

Bei den vielen schlimmen Dingen um uns herum, sollte man diese lebenswerten Erinnerungen immer mal wieder hervor holen! Man kann es "sentimental" nennen oder auch einfach "leben"......

0
52
@auchmama

Sehe ich auch so. Wenn meine Kinder eines Tages mal sagen, sie wollten ihren Geburtstag nicht feiern, wäre das auch für mich schwer.

0
35
@auchmama

Eben das! Und so schlimm ist es nun auch nicht, mit der Familie zusammen zu sitzen und zu plauschen, mal die alten Fotoalben rauszukramen und im allerschlimmsten Fall auch noch Kuchen zu essen ;) Am nächsten Tag kann man sich ja wieder wie gewoht in den Haaren liegen ;D

1
52

Großes DH.

1
4
@botanicus

Das Problem ist: mit Familie hab ich noch nie gefeiert. Sie wollen ja das ich mit Freunden feier. Habe aber momentan niemanden.

0
35
@meinleben123

Dann sag deiner Familie doch einfach, dass sie dann selber herhalten müssen zum Feiern, weil du sonst momentan niemanden hast, mit dem du feiern möchtest/kannst?

1
35
@meinleben123

Und sie wollen nicht? Dann können sie ja schlecht von dir verlangen, dass du feierst...

Aber mein Gefühl vermeldet auch grade, dass da mehr im argen liegt. Warum hast du denn niemanden, mit dem du feiern kannst/willst?

1
4
@meinleben123

Und das Problem ist: immer wenn ich versuche mich jemandem zu nähern läuft es schief... In der schule und so ja alle nett und lieb und tun ein auf Freunde. sie fragen aber nie ob man mal zeit hat. Ergreift man aber selber die Initiative und fragt mal nach einem Treffen kommt nur: mal sehen.... Oder: keine zeit.

Die sagen zwar immer bist eine gute Freundin und man kann sich gut mit dir unterhalten. Schreiben einen dann aber nur an wenn sie was brauchen: zum beispiel Hausaufgaben, oder einfach nur Langeweile... ..

Das macht einen echt depressiv. Deshalb will ich mich ehrlich gesagt nicht immer zum Trottel machen (ich weiß das klingt komisch). Sowas sind keine Freunde. Sehe es nicht ein mit solchen Leuten zu feiern.

0
35
@meinleben123

Hmm, mein erster Gedanke dazu war: Man kann auch nicht mit allen Leuten befreundet sein. Wenn ich mal Geburtstag mit "Freunden" feiere, sind da die zwei wirklich guten Freunde von mir - der "Rest" sind dann nur noch "Bekannte". Auch Leute, die mir recht sympathisch sind, aber mir denen ich jetzt nicht so irre oft Kontakt habe. Trotzdem spricht, so finde ich, nichts dagegen ab und zu mal mit ihnen nen netten Abend zu verbringen. Lustig wird es jedenfalls immer, und auch wenn ich bestimmt nicht auf sie zählen kann, wenns ich mal ein dickes Problem habe, machen diese Abende Spaß. Für die wirklich ernsten Probleme habe ich meine zwei wirklich guten Freunde, und das reicht auch.

Wissen deine Eltern von deinem Problem? Möglicherweise wollen sie ja einfach, dass du mal anfängst, Zeit mit den Leuten aus der Schule etc. zu verbringen, damit du sie etwas besser kennen lernst und sich vielleicht tatsächlich mal eine richtige Freundschaft entwickelt.

Meiner Meinung nach machst du dich nicht mit einer Geburtstagseinladung zum Trottel, sondern gibst dir selber die Möglichkeit, einen lustigen Abend zu haben und die Leute, die kommen, besser kennen zu lernen.

0
4
@notextor0101

Also. Ich habe nicht mal diese Guten Freunde von denen du sprichst. Zu alten Klassenkameraden hab ich längst den Kontakt verloren.. ...

Bezweifle das jemand da kommen würde. Wenn sie ja nie zeit haben. Aber egal habe mich damit abgefunden.

0
35
@meinleben123

Ja eben deswegen ist es doch wichtig, mal zu schauen, ob nicht jemand ein guter Freund werden könnte. Gute Freunde findet man nicht so auf der Straße, eine wirkliche Freundschaft bedeutet Einsatz. Du bist ja noch nicht mal bereit, etwas zu versuchen, wie willst du da Freunde finden? Meinst du, die kommen plötzlich auf die zugelaufen?

Wenn du resignierst, bevor du es versuchst, kann dir keiner helfen. "Aber egal habe mich damit abgefunden." - verletzt und als selbstschutz trotzig. So klingt das.

0

Wenn er für egal ist, kannst du ihn ja auch feiern lassen.

Sei froh und glücklich das Du mit 17 noch Eltern hast die Dich begleiten und mit Dir feiern wollen und es hoffentlich auch noch lange können!

Ich war mit 16 Jahren Vollwaise.......

Wie sage ich "herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich" auf französisch?

Meine französische Brieffreundin hatte Geburtstag und ich weiss nicht wie ich "herzlichen Glückwunsch zum Gebbi nachträglich" sagen soll.

thx schon mal für Eure hilfreichen Antworten ;))

...zur Frage

Soll ich ein "freundin" bewusst ausschliessen indme ich sie nichta uf meinen Geburtstag einlade?

Hallo
Also es geht um den Geburtstag meiner "freundin".
Diese freundin hat mich vorletztes nal nicht auf ihren Geburtstag eingeladen, obwohl wir recht gut befreundet waren. Naja ich fand das richtig dumm, hab aber nichts gesagt. Dieses jahr (also an silvester) hat sie mich mit ein paar mädels eingeladen, wir waren nur zu 5. Wobei ich glaube, dass sie mich nur deswegen eingeladen hat, weil ein paar ihrer anderen freundinnen nicht konnten. Ich bin ganz normal hingegangen und hab nichts gesagt.
Jedenfalls hat sie ein paar monate später mich angeschrieben und gefragt, ob ich zeit am wichenende habe, weil sie da ihren geburtstag feiert. Ich hab gesagt, dass ich noch schauen muss aber eigentlich müsste
es gehen, weil an dem tag hatte ich nichts vor. dann hat sie ein paar minuten später geschrieben, dass ihre eltern an dem tag weggehen und sie an dem wochenende doch nicht feiern kann. Ich hab okay gesagt und nicht weiter rumgehakt. Sie hat sich danach
nicht mehr gemeldet.
Ich habe den verdacht, dass sie sich anders entschieden hat und meine "beste" freundin ihr gesagt hat, sie soll einfach das mit ihren eltern erfinden.
Das ich mehr oder weniger von allein daraufgekommen bin, hab ich wieder nicht erzählt und die beiden denken, dass ich nichts wissen würde.
Naja, also ich feier in ein paar monaten meinen Geburtstag und habe vor diese "beste freundin" einzuladen, aber das andere mädchen nicht. Dafür lade ich aber ihre freundinnen ein, mit denen ich zwar weniger zu tun habe aber die ich trotzdem mag.
Meint ihr ob das gut ist?
Also ob sie dadurch merkt, dass ich nicht dumm bin und überhauot nicht damit klar komme, dass andere etwas hinter meinem rücken machen?
Oder soll ich sie einladen, obwohl sie mich 1. letztes jahr nicht eingeladen und 2. dieses jahr angelogen hat?
Ich brauche ganz dringend euren Rat, bitte🙊
Ps: ich weiss dass meine beste freundin auch nicht besser ist als sie, aber sie nicht einzuladen wäre sehr auffällig 😁

...zur Frage

Wie gratulier ich jemandem am besten nachträglich zum geburtstag?

Weil ich finde: Herzlichen glückwunsch zum geburtstag nachträglich hört sich doof an

...zur Frage

Welche Präposition nach: Herzlichen Glückwunsch ..

Welche Präposition stellt man nach Herzlichen Glückwunsch, wenn man jemanden damit anspricht/der Glückwunsch an diesen jemand gestellt ist? Hier mein Beispiel: Herzlichen Glückwunsch an/zu/für/? Deutschland! oder zum Geburtstag: Herzlichen Glückwunsch an dich/für dich/zu dir ? Für mich klingt das "an" am besten.. Bin gespannt auf die Antworten ;-)

...zur Frage

Muss man seine Geburtstage feiern?

Morgen werde ich 16, aber ich Feier nicht. Alle fragen mich wieso nicht. Und jetzt fange ich langsam an mich schlecht zu fühlen. Ich habe gar Kein richtiges Bedürfnis zu feiern aber irgendwie auch schon... es wird ja auch gesagt, dass der 16. groß gefeiert werden muss. Ich feiere ihn nicht weil ich nicht genug Freunde habe um eine große Party zu schmeißen und weil mir das alles einfach zu anstrengend ist.
Ich bin so ein Mensch, der mit dem ganzen Geburtstagstrouble nicht klar kommt, das war auch schon früher so. Ich vergleiche nämlich alle meine Geburtstage miteinander und denke dann je nach dem wo ich mehr Aufmerksamkeit bekommen habe, dass ich zu dem Zeitpunkt mehr geliebt wurde. Außerdem kann ich es nicht so schnell vergessen, wenn jemand mir nicht gratuliert hatte. Da bin ich sehr nachtragend.
Mein Gehirn weiß, dass der Geburtstag ein ganz normaler Tag, so wie jeder andere ist. Aber meine Gefühle scheinen das noch nicht zu begreifen.

So jetzt ist meine Frage/ Bitte:
Kennt ihr das Gefühl?
Ist der 16. etwas großes?
Kann jemand mir vllt einreden und mehr Argumente bringen, dass Geburtstage nichts Besonderes sind?

...zur Frage

Was heißt Herzlichen Glückwunsch auf Englisch?

Die Frage ist ein bisschen unglücklich formoliert, ich weiß. Ich meine nicht das Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, sondern wenn wenn jemand jemand anderem gratuliert, weil er oder sie irgendetwas gut gemacht hat. So nach dem Motto Herzlichen Glückwunsch, hast du gut gemacht. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?