Shure SM7b oder Electro-Voice RE320 oder Audio-Techncia BP40?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das SM7b hat eine sehr geringe Ausgangsspannung und dein Mischpult sehr schwache Vorverstärker (gerade mal 38dB, das SM7b braucht mindestens c.a. 60dB).

Das RE-320 macht sich an einer Spinne und Popschutz ganz gut, ist aber für ein dynamisches Mic relativ empfindlich für Körperschall und Plosivlaute.  

Vom BP40 hab ich gerade einige negative Rezensionen gelesen. Es soll sehr dumpf klingen und Probleme in den Höhen haben. Das ist für Sprachverständlichkeit ein großer Nachteil...

Ich würde dir das Shure SM57 empfehlen. Das ist robust, relativ günstig, nicht sehr empfindlich, was Körperschall betrifft und hat von Haus aus einen sehr angenehmen Frequenzverlauf für Sprache. (Es ist übrigens das Mikrofon, das fast immer auf einem Rednerpult zu sehen ist, wenn hinter dem Pult gerade Obama steht und eine Rede hält...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest du damit machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReneGaming
06.06.2016, 21:54

Kommentieren / Sprachaufnahmen (Livestreaming) ich möchte halt so wenig wie Möglich am Klang verlieren deswegen ein Dynamisches da ich in einem großem Raum aufnehmen will und Leute um mir rum sitzen werden die nicht im Stream  zuhören sein sollen

0

Was möchtest Du wissen?