Sexstellung bei der der mann besonders viel spürt?

9 Antworten

  • Wenn der Mann beim Sex zu wenig spürt, liegt das oftmals daran, dass die Frau sich zu passiv verhält und die Scheide dadurch zu weit ist und zu wenig Reibung und Stimulation bietet. Sehr viele Männer empfinden Reiterstellung und Doggystyle als am engsten und stimulierendsten. Löffelchen und Missionar sind eher weniger eng.
  • Wichtig ist, dass die Frau in der Missionarsstellung das Becken anhebt und den Rhythmus mitmacht. Dadurch wird die Scheide enger und die Reibung verstärkt. Übrigens ist das auch für die Frau erheblich stimulierender und auch Frauen kommen dann erheblich besser zum Höhepunkt. Umgekehrt ist es schlecht, wenn die Frau platt und plump ganz entspannt auf dem Rücken liegt und ihn machen lässt -- dann ist die Scheide maximal weit und entspannt und bietet meist zu wenig Reibung und damit zu wenig Stimulation für beide. Gleichwohl kann in anderen Fällen diese Weite erwünscht sein, falls das Mädchen zu eng ist und Schmerzen beim Penetrieren hat.
  • In der Reiterstellung ist die Scheide dann besonders eng und attraktiv, wenn sie den Rücken aufrecht hält und die Kraft für die Auf- und Ab-Bewegung aus ihren Beinen kommt. Das ist anstrengender, aber auch viel stimulierender und schöner für beide. Umgekehrt ist es weniger stimulierend, wenn die Frau nur eine Wiegebewegung mit ihrem Becken macht oder sich so weit vorbeugt, dass sie eher vorne-und-hinten als auf-und-ab gleitet. Gleichwohl kann diese Stellung besonders schönen und andauernden Genuss bieten, falls schnelles Kommen gar nicht gewünscht ist.
  • Frauen können zudem sogenannte Kegel-Übungen machen, um ihre Beckenbodenmuskulatur zu trainieren, deren Anspannen zur Verengung der Scheide führt und für die Stimulation beider Partner förderlich ist.

Ich würde sagen das ist wirklich relativ und individuell. Vor allem aber auch bei jeder Frau anders.

Grundsätzlich habe ich persönlich aber generell ein höheres Empfinden, wenn der Kopf auch wirklich dabei ist, ich mich voll auf den Moment konzentriere. Und damit meine ich nicht die Konzentration auf den Akt per se, sondern wirklich auf den Menschen und das geteilte Erlebnis. Das mag nach Idealismus klingen, aber ich denke, dass das höchste Level schlichtweg durch ein Miteinander erreicht wird. Da reicht ein lediglicher Positionswechsel nicht. Die Frage ist also simpler formuliert eher was deinen Manne am meisten anturnt...?

Hallo Medea21

Jede Stellung bei der die Scheidenmuskeln angespannt werden bringt für den Mann viel. (z.B. beim Liegen die Beine abwinkeln bis sie parallel zu deinem Oberkörper sind)

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?