Sex mit 13 jahren ( junge)?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Der Wille des Mädchens zählt. SIE ist es ja auch, die ggf. schwanger wird.
  2. Das Mädchen würde sich strafbar machen (für Ü14 ist der Sex mit U14 verboten). Das ist ein "Offizialdelikt" und wird automatisch verfolgt (und ggf. bestraft), selbst wenn der Jüngere (oder seine Eltern) dies in keinster Weise möchten.

Rate also, dass, wenn er es schon tut, auf das Mädchen hören soll, und ansonsten sollte er auch gefälligst die Klappe halten, und es keinesfalls herumerzählen. D.h., falls sie schwanger werden sollte, dann darf sie ihn nicht angeben - auch wenn bei der Schwangerschaftsberatung bzw. beim Arzt die Schweigepflicht gilt.

Verstehen kann ich ihn, aber auf das Verständnis von Staatsanwälten oder Richtern kann man nicht hoffen. Die würden sich nämlich selber strafbar machen, wenn sie da locker drüber hinwegsehen (sofern sie etwas davon erfahren).

Es wird auf jeden Fall ein Kondom verwendet, wenn eine der beiden Personen das will. Und das ist übrigens auch die einzig vernünftige Variante!

1. Sex ist gesetzlich erst Ab 14 erlaubt seine Freundin kann sich strafbar machen wen sie mit ihn schläft und kann wegen sexuell missbraucht abgezeigt werden da ist es egal ob es beide wollten
2 Wen er kein Kondom nimmt ist er dumm also mit 13 Vater zu werden oder mit 14 ist glaub ich nicht so schön damit hast du deine Ganze Kindheit versaut

Kannst des ja mal deinem Freund sagen ob er mit 13 Vater sein will ich glaub seine Eltern werden dan sicherlich stolz auf ihn (nicht) 😀

Sex ist gesetzlich erst Ab 14 erlaubt

Falsch.

seine Freundin kann sich strafbar machen wen sie mit ihn schläft

Richtig.

0

Was möchtest Du wissen?