Freundin will plötzlich nur noch mit Kondom Sex?

13 Antworten

Meiner Meinung nach solltest du es akzeptieren. Sie will doppelt geschützt sein, was ich, besonders in dem Alter, vollkommen nachvollziehen kann. Sie ist letztendlich die, die das Kind austragen müsste, klar dann, dass die Männer sich darüber keine Gedanken machen.. Die Pille schützt außerdem nicht zu 100%

Akzeptiere und respektiere den Wunsch deiner Freundin. Nicht du, sondern SIE würde schwanger werden! Das ist ein riesengroßer Unterschied und hat mit großem Verantwortungsbewußtsein zu tun. Du könntest dich einfach aus eurer Beziehung zurückziehen, während sie ihre Schwangerschaft und die nächsten ca. 18 Jahre mit dem Kind leben müßte.

Wer Sex haben kann, muß sich der Verantwortung stellen, ein neues Leben zu erschaffen. Wenn du das nicht willst oder nicht kannst, bedeutet es, dass du noch sehr unreif und unerwachsen bist. In diesem Falle wirst du deine Freundin nicht verstehen. Bist du aber reif und erwachsen, dann stehe zu deiner Verantwortung und nimm Verhütung ernst! Dabei ist doppelt besser als einfach, auch wenn das Doppelte auf den ersten Blick überflüssig erscheint.

Vielleicht hat sie die Pille mal vergessen... normal tut das nix aber jeder Arzt wird dir sagen, dass man dann den folgenden Monat zur Sicherheit mit Kondom verhüten sollte, oder sie hat dich mal übergeben und Angst, dass die Pille mit raus ist... ich würde deiner Freundin das Verhütungsimplantat empfehlen, kostet 330 Euro und halt drei Jahre.  Kann man nicht vergessen oder ausscheiden und ist zudem noch günstiger aufbdie Zeit gesehen ich habe das auch. 

Wir kennen alle deine Freundin nicht, also kann da niemand was zu sagen. Wenn sie das so erklärt und du ihr vertraust, dann wird das wohl so stimmen. Vielleicht hat sie ja plötzlich wirklich etwas Angst.

Die Alternative wäre, dass sie dich betrogen hat und dich nicht anstecken will oder sie denkt, du hast sie betrogen und sie will sich nur absichern...

Besser wäre da doch wirklich die 1. Erklärung. Also nimm es einfach hin, vielleicht gibt sich das ja wieder.

Vielleicht hatte sie kürzlich eine Situation, die sie sehr verunsichert hat, z.B. dass ihre Entzugsblutung nicht wie gewohnt eingetreten ist. Oder weil sie mal erbrechen musste oder Durchfall hatte oder oder oder.

Also Situationen, die sie an der Sicherheit der Pille zweifeln lassen und weswegen sie sich eben zusätzliche Sicherheit wünscht.

Hab Verständnis für sie und nimm halt, wie von ihr gewünscht, ein Kondom. Sonst hat sie bald gar keinen Spaß mehr am Sex, was auch dir irgendwann "schaden" wird, wenn sie nämlich keinen Sex mehr möchte.

LG

Was möchtest Du wissen?