Septum Piercing dreht sich nach vorne, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt mir jetzt ein wenig komisch vor. Ich bezweifle, dass es an der Verkrustung liegt, da du gesagt hast, dass es schon nach dem Stechen Richtung Nasenspitze stand. Eigentlich sollte es normal runter hängen. Vielleicht solltest du mal zu einem anderen Piercer gehen und fragen was der dazu meint. Vielleicht liegt es an deiner Anatomie vielleicht hat die Piercerin schlecht gestochen. Wenn man das nicht live sehen kann, ist es schwer zu beurteilen, also würde ich es einem anderen Piercer zeigen. Ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir war das nicht!^^ direkt nach dem stechen, blieb es gerade nach unten, wie es auch sein soll! Vielleicht dauert es bei dir, wegen der Verkrustung? Ansonsten, dass machen was deine Piercerin gesagt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mir mein Septum zwar selbst gestochen,

kann dir aber sagen das es bei mir erstmal auch so war, nach der zeit legt sich das, sowie das es sich irgendwann auch aufhört zu drehen..

Ist anfangs ein wenig nervig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?