septum piercing erneut stechen

6 Antworten

Oh Gott. erstmal würd ich sagen WECHSEL DEINE/N PIERCER/IN ! ! Ich mein davon abgesehen das es auch sicherlich iwo etwas schmerzhaft und unangenehm ist, und kein mensch perfekt ist, aber wenn man so einen beruf ausübt, sollte man schon ahnung davon haben.. ich kenn das so, wenn man einmal ein piercing gestochen hat, kann man an der stelle nicht mehr stechen, also nicht genau dort mehr, weil das gewebe sich vernarbt.. wies nun genau bei nem septum ist, weiß ich nicht, aber ich denke es wird nich anders sein.. als ich mir zB mein unterlippenpiercing selbst gemacht hab hats das erste mal auch nicht geklappt, war nicht gut vorbereitet, war sone sicherheitsnadel aktion.^^ aber hab dann etwa 4 wochen gewartet, bis ich erneut mit ner kanüle etwas versetzt gestochen hab. aber ich würde dir raten einen erfahrenen piercer aufzusuchen und dort nach zu fragen..

Also bei nem Septum vom Kollegen hats auch drei Anläufe gebraucht, bis es so war, wie er (bzw der piercer) es haben wollte, bzw. bis es gerade war. Würd an deiner Stelle jetzt mal so zwei- drei Wochen warten und dann mal zum Nachstechen dackeln. Ich selber hab auch eins und meins "schrumpft" innerhalb kürzester Zeit, wenn ichs mal ne Stunde rausmache, isses schon ein bissl schwierig es wieder reinzubekommen. Drück dir die Daumen, dass es bei deinem zweiten Versuch gerade wird.... Greetz

Das sollte aber nicht der normalfall sein...ggf mal den piercer wechseln...

0
@ToxicAngel21

da geb ich  ToxicAngel21 recht.. Ich mein sowas darf nicht passieren. Man bezahlt dafür und ist ja genau so, wie wenn man ne OP hat, und 2-3 mal unters messer muss, weil wieder iwas nicht richtig is.. also auf jeden fall den piercer wechseln..

0

leute, es ist ganz normal, dass ein septum nicht gerade sein kann, weil es zwischen knorpel und nasenspitze sozusagen gestochen wird und die stelle an sich ist auch nicht gerade. das sagt dir auch der erfahrenste piercer vor dem stechen!

also wenn ihr keine ahnung habt, besser mal zurückhalten!

und vor allem krieg ich echt nen föhn, wenn ich sowas lese wie "selbst gestochen mit sicherheitsnadel" ohne worte, echt!

Endlich mal einer der Ahnung hat, und die Leute hier mal aufklärt! Ich krieg auch echt nen föhn, wenn ich hier lese, was manche leute behaupten! >.<

0

Wenn es verheillt ist? Warum hast du sie nicht gefragt -.-

Du kannst es stechen lassen wenn das Loch komplett zugewachsen ist. Ist dann sogar mit weniger Risiko verbunden, weil es dann Narbengewebe ist und sich das Piercing dort weniger leicht entzündet.

Liebe Grüße

also ich hab gehört, kann mich natürlich auch irren, das man, bzw ein erfahrener piercer nicht noch mal durchs narbengewebe stechen kann/will oder wie auch immer... ?

0

Was möchtest Du wissen?