Septum nach einer Woche wechseln? Erfahrungen?

3 Antworten

Wenn du dich nicht an die Anweisungen des Piercers halten willst, dann kann dich auch niemand dazu zwingen. Du solltest alt genug sein, selbst abschätzen zu können, welche Risiken du eingehen willst und welche nicht.. Dir muss einfach bewusst sein, dass es solche Pflegehinweise nicht aus Spass oder Langeweile gibt, sondern weil man sie auch wirklich befolgen sollte... Falls du das jetzt wirklich schon wechseln willst, musst du darauf achten, dass du sterilen Schmuck in der richtigen Grösse einsetzt, ansonsten kann sich das echt heftig entzünden - sprich mit deinem Piercer darüber, das ist zu Hause praktisch unmöglich.

Ich selber habe schon seit über einem Jahr ein Septum. Mein Ring hat eine Stärke von 1,6mm. Ich war damit eigentlich recht zufrieden. Ich frage mich bloß, warum du so einen großen Ring bekommen hast? Welche Stärke hat er denn, falls du das gesagt bekommen hast? An deiner Stelle würde ich auch nochmal zum Piercer gehen und ihn um Rat fragen. Der hat da immerhin die meiste Ahnung. Mach lieber nichts unüberlegtes.

Lg DieSeele

Hey, Also ich hab 1.2 materialstärke und 10 oder 12 mm Ring. ich habe aber ne ziemlich schmale Nase da schaut das echt richtig groß aus. und nach oben klappen geht auch irgendwie nicht richtig... :/

0
und habe einen rießigen Ring eingesetzt bekommen, der mich extrem stört.

Dann frage ich mich, warum du das überhaupt gemacht hast? TROLL!!

Septumschmuck beim Piercer wechseln?

Ich lasse mir bald ein Septum stechen, und habe gehört das man nach ca. 2 Wochen den Schmuck beim Piercer wechseln lassen kann. Kann da seinen eigenen Schmuck mitbringen der dann eingesetzt wird oder muss man den vom Piercer nehmen?

...zur Frage

Septum zugeklebt

Gestern hab ich mir ein septum stechen lassen. Mein Stichkanal ist aber verklebt. Was kann ich tun? es tut beim hin und her bewegen weh.

...zur Frage

Septum Ring durchsägen? Titan

Ich darf mir kein Septum stechen aber ein Fake Ring tragen. Kann ich mir einen Septum Hufeisen Ring kaufen aus Titan und den dann durchsägen?

...zur Frage

Reißt ein Labret mit BCR wirklich ein?

Ich habe mir vor ca. 2 Monaten ein mittiges Labret stechen lassen. Vor etwa einer Woche habe ich vom normalen Stecker zum Ball Clusre Ring gewechselt. Ab und zu tut es noch leicht weh, wenn ich drankomme bzw. wenn sich der Ring bewegt. Ich hoffe dass das normal ist, immerhin ist der Stichkanal ja vorher nur ,grade' gewesen und muss sich jetzt auf den Ring einstellen. Jetzt habe ich aber von einem Bekannten gehört, dass es passieren kann, dass der Einstich von Innen bis zum Lippenrot ,aufreißen' kann. Ist dem wirklich so und was ist die Ursache dafür? Es ist ein 10mm Ring, er sitzt recht passend um die Lippe, drückt nicht und steht auch nicht zu sehr raus,

...zur Frage

Hallo ich würde mir gerne ein Septum stechen lassen Jetzt meine Frage: wird da gleich ein Ring eingesetzt oder zuerst ein Stecker ?

...zur Frage

Septum Erstschmuck - Stichkanal beeinträchtigt?

Moin Leute will mir eigentlich heute mein Septum stechen lassen.

Bei dem Piercer zu dem ich gehen will (ist hier eig recht renomiert) wird dir aber als Erstschmuck eine Banane eingesetzt. Viele meiner Freunde hatten damit jedoch große Probleme auch bezüglich Arbeit. Und haben dann selbsständig aufs Hufeisen gewechselt. Und auch bei denen die gewechselthaben verlief der Heilungsprozess besser.

Nun stelle ich mir die Frage, wenn ich mir dann ein Hufeisen reinmachen sollte (ist ja etwas gerundet) ob dann nicht auch der Stichkanal so "rund" wächst bzw. sich die Narbe so rund bildet? Was ja dann beispielsweise einen Stab zu einem späteren Zeitpunkt verhindert oder? Bzw. würde der ja schief werden dann?

Hoffe ihr könnt mir helfen! Wäre super!

Gruß BenisHund

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?