Selbstgepressten Saft filtern?

6 Antworten

Ich mache gerne aus verschiedenen Früchten Angesetzten (mit dem goldenen Panschersiegel^^).

Den filtere ich erst durch ein Sieb, dann durch die Reste eines alten (sauberen!) Oberhemdes weil das so schön fein ist. Ein Kaffeefilter sollte auch gut funktionieren, die gibt es auch aus Metall so das man sie immer wieder reinigen und verwenden kann.
Ein paar ganz feine Schwebstoffe bleiben dabei immernoch zurück aber das stört meiner Meinung nach nicht und man fühlt es auch nicht auf der Zunge.

So rein bringt man sie nur durch klären, glaube ich zumindest.

Trotzdem: trüb schmeckt er besser 😋

Also ich presse mir gelegentlich Orangen selbst aus und da ich auch dieses Fruchtfleisch im Trinken nicht so mag, kippe ich es immer noch durch normales, feines Küchensieb. Funktioniert wunderbar.

Küchentuch und durchlaufen lassen ist wahrscheinlich das einfachste.

Was möchtest Du wissen?