seitliches Lippenpiercing

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte ein Lippenpiercing in der Mitte und so schön Lippenpiercings auch sind, ich kann dir keine empfehlen. Ich habe meins für ein Bewerbungsfoto 2 Stunden draußen gehabt und der Stichkanal hat sich so verengt, dass ich es nicht mehr reinbekommen habe. Liegt daran, weil es noch relativ frisch war und Schleimheute generell schnell verheilen. Ich habe generell eine sehr gute Wundheilung... Das heißt also, ich habe 60 Euro umsonst ausgegeben. Die Schmerzen von einem Lippenpiercing kann man nicht beurteilen, manche haben überhaupt keine Probleme, anderen finden die Schmerzen sehr schlimm. Ich bin eine kleine Mimose und bin beim Stechen fast verrückt geworden. ;) Ich persönlich finde, ein Lippenpiercing zu pflegen ist ziemlich ätzend. Du solltest ungefähr eine Woche auf Milchprodukte und Bier verzichten, weil es nicht gut für die Wundheilung ist. Die Heilungsdauer beträgt ca. 4-8 Wochen. Du solltest dein Piercing 3x täglich mit Octenisept reinigen, nach jedem Essen eine Spülung (Listerine) oder auch mal mit Kamillentee. Was ich gemacht habe: Eiswürfel aus Kamillentee. Leg dir zur Sicherheit schonmal Eiswürfel in die Gefriertruhe. ;) Und lass dir vorher einen Stecker einmachen, einen Ring erst, wenn es abgeheilt ist! --- Wenn du noch Fragen hast, antworte mir, ich beantworte sie dir sofort. Liebe Grüße!

1.) Schmerz ist leicht auszuhalten 2.) Nach 4 Wochen war meines gut verheilt 3.) Wenn du es rausnimmst gleich wieder zu. 4.) Ich habe nur positve Erfahrung mit meinem Lippenpiercing. Ich finde es total schön. Trage zur Zeit dieses http://www.piercing-trend.com/product_info.php?products_id=5554 in pink. Also auf zum Piercer. lg

  1. Kann man schlecht vergleichen.vielleicht so, als würdest du dir ausversehn extrem in die Backe beißen...
  2. Kommt drauf an. Kann nach ner Woche ok sein, aber dauert meistens schon länger!
  3. Wächst eventuell gar nicht mehr zu, das muss dir klar sein!!! Meins sieht man immernoch, also das Überbleibsel (kleines Loch unter der Lippe). Zugewachsen ist es natürlich schon, also durchstechen kann man nichts mehr. Aber kann sein dass es dir ewig bleibt.
  4. Hatte selbst eins. Vorteil: Damals fand ichs schön! Nachteil: Man "spielt" die ganze zeit unbewusst dran rum und das sieht extrem scheiße aus von außen ;) Außerdem hab ich mein Leben lang jetzt ne "Narbe". ich habs dann letztendlich rausgetan, weil meine Lippe sich innen bisschen entzündet hat bzw weil ich Angst um meine Zähne hatte! Das Innenstück reibt immer am Zahnschmelz oder Zahnfleisch, das ist auf Dauer nicht so gut!

Insgesamt stempel ichs mal unter "Jugenderfahrung" ab. Damals hats mir gut gefallen, heute weiß ich, dass ich auch ohne Piercing hübsch bin ;-) Ist einfach natürlicher.

Diese Fragen kann dir jeder ordentliche Piercer beantworten. Ich rate jedoch davon ab, weil's es nicht schön ist, du im Job nicht mehr die 100%ige Chance hast und du dann nen Loch im Gesicht hast. Achso, und für die Zähne soll es ja auch nicht wirklich gut sein, habe ich mal gelesen.

ich würde es an deiner stelle nicht tun da man an der lippe oder allgemein im gesicht schnell eine lähmung bekommen

MFG

Miron

Was möchtest Du wissen?