Seit wann weiß man, dass der Mount Everest der höchste Berg der Welt ist?

3 Antworten

Google kaputt oder was ?

Bei der ersten Vermessung des Everest im Jahr 1852 kamen indische Landvermesser auf eine Höhe von 29 002 Fuß, umgerechnet sind das etwa 8840 Meter. Allerdings peilten sie die höchste Spitze von Indien aus an, Nepal war damals für Ausländer nicht zugänglich.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch intensive Recherche und Wissensaufbau

Das besagt aber nicht, dass man gewusst hat, dass der Everest der höchste Berg der Welt ist.

0
@PIutonium

Man kannte keinen höheren und hat keinen höheren gefunden.

1
@Roland22

Was nicht besagt, dass man gewusst hat, dass es nirgendwo auf der Erde einen höheren Berg gibt.

0
@Mrsvaccinated

Was man durch die Vermessung des Everest alleine aber nicht wissen konnte.

0
@PIutonium

Wie kann man's erklären ?

Bis dahin (Mitte 19.Jhd.) galt der Chimborazo als höchster Berg der Welt. Dann haben die Engländer das Himalaya-Massiv vermessen. Ein Gipfel mit über 8800 m war da schon bemerkenswert. Aus der Kenntnis der Geographie war anzunehmen, dass es der höchste Gipfel war.

0

Hier nochmal der Wiki-Beitrag

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?