Seit wann gibt es in Deutschland in der Schule die Note 6?

4 Antworten

Das heute in Deutschland übliche sechsstufige Zensursystem wurde 1938 eingeführt.

Quelle: Wikipedia

Ich glaube im Westen (zu DDR Zeiten BRD) ist das schon länger so. Als ich 1975 in die Schule kam, war das jedenfalls so. Mitarbeit und Verhalten in der Grundschule wurde auch noch benotet.

Schulrechner SR1

Habe noch einen "Schulrechner SR1" aus DDR-Zeiten. Er wurde in Mühlhausen in Thüringen hergestellt. Mit welchen zwei Batterien oder Knopfzellen ist er zu bestücken? Für eine hilfreiche Antwort bereits heute besten Dank. Mit freundlichen Grüßen vargula

...zur Frage

Bleibt man in der real Schule mit diesen Noten sitzen?

Betragen :2 Mitarbeit: 3

Fleiß: 2 ordnung: 2

Deutsch : 3

Englisch : 4

Kunst : 2

Musik : 3

Geschichte : 4-

Geographie : 4

Wirtschaft-Technik-haushalt/soziales : 2

Mathe : 4

Biologie :4

Physik : 3+

Sport : 2

Informatik : 3

Neigungskurs : 1

...zur Frage

USA Austausch? Wie funktioniert’s?

Ich weis es ist  viel zu früh aber in 2 Jahren macht unsere Klasse den USA Austausch. Dass will ich auch tun.leider weis ich nicht wie es mit der Bewerbung etc. ausläuft.
Meine englisch Ist für mein Alter sehr gut und ich spreche im amerikanischen Akzent und meine Noten sind: Mündlich : 1,3 und schriftlich: 1,7 ich will nicht egoistisch klingen aber ich bin einer der besten in der Klasse die englisch reden können
Aber egal.
Kann mir jemand sagen wie es mit der Bewerbung etc abläuft?

...zur Frage

Hallo, ich wollte fragen wie ich auf dem Gymnasium (in Sachsen) eine 5 in Musik ausgleichen kann, ich habe aber in Englisch eine 3, reicht das. Mit was geht es?

...zur Frage

Was hat zu DDR Zeiten die Wilthener Goldkrone gekostet u. gab es in % unterschiedliche Sorten?

Was hat zu DDR Zeiten die Wilthener Goldkrone gekostet u. gab es in % unterschiedliche Sorten?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

MfG Daesie

...zur Frage

Hallo, ich habe auch noch diese von der Allianz übernommene Hausratversicherung. In all den Jahren habe ich sie niemals in Anspruch genommen. Nun passierte mir?

Ich beschädigte versehentlich das zur Mietwohnung gehörende Waschbecken, nun wurde mir von der Allianz mitgeteilt, dass in meiner Versicherung (aus DDR-Zeiten übernommen) keine Mietsachschäden (das Waschbecken gehört natürlich zur Wohnung und ist nicht mein Eigentum ) versichert sind. Weder in der Hausrat- noch in der Haftpflichtversicherung. Ist das so richtig? Für eine Antwort bin ich sehr dankbar. Ingrid Neumann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?