Seit kurzem kann ich nicht mehr durch die Nase atmen, ein nasenloch verstopft?

5 Antworten

Das sind Hausmittel, die helfen können die Nasenschleimhaut feucht zu halten und die nicht süchtig machen:

Salzwasserspülug, Salzwassernasenspray, Panthenol Creme, Sesamöl, Atemübungen

Die Gründe kann nur ein Arzt abklären, Erkältung, Allergie, Polypen und vieles andere mehr können es sein.

Erkundige dich bitte mal bei deinem HNO-Arzt, was genau es sein könnte. Wir können dir hier viel empfehlen, aber ob es dein Leiden lindern würde, kann nur dein HNO-Arzt beurteilen. Es kann schließlich alles Mögliche von Heuschnupfen bis hin zu Polypen sein.

Ich wünsche dir gute Besserung.

Ich würde beim Arzt Nachfragen.

Gerade. Wegen Corona nicht möglich ...

0
@Nicenessbo

Doch - Ich würde dort Anrufen und fragen nach einer Überweisung zum HNO.

Gute Besserung!

0

Ein HNO kann dir da weiter helfen.

Was möchtest Du wissen?