Seit ihr eher Winter oder Sommer-Mensch?

7 Antworten

Ich mag die Kälte nicht, es wird früh dunkel, ich fühle mich nicht so fit wie im Frühjahr oder Herbst und es regnet mehr. Am liebsten ist mir der Frühling, wenn alles blüht und der Herbst, wenn es noch warm ist.

Mir geht es wie Dir, im Winter bin ich am liebsten zuhause. Es ist dunkel und kalt und man muss soviel Klamotten anziehen ... Im Sommer geht man gerne raus, man kann sich leicht und luftig anziehen, es ist lange hell. Trotzdem hat der Winter auch Vorteile: man kann es sich zuhause gemütlich machen, lesen, ins Sportstudio gehen. Aber wenn ich nur eine Jahreszeit wählen könnte wäre es ganz klar der Sommer :)

Du sprichst mir aus der Seele. Bin genau der selben Meinung. TOP!!

0

Früher war ich Wintermensch.  Jetzt ist es so, dass ich den Winter über nur auf das Frühjahr warte. 

Hochsommer müsste auch nicht unbedingt sein, aber lieber als Hochwinter.

Ich habe zwar im Sommer geburtstag, mag aber eigentlich den Winter lieber.
Ansonsten bin ich eigentlich mehr der Herbst mensch.

Also eigentlich ein ganz Jahres Mensch.

Das ist natürlich super. Wobei der Mensch Abwechslung gebrauchen kann und jede Jahreszeit etwas schönes hat.

1
@klempt

Ja, ich freue mich darauf dass es im Winter keine Wespen gibt oder Pollen, ich hasse beides ausnahmelos, gegen Pollen bin ich sogar allergisch.

1

Hallo! ich hänge dazwischen. Beste Monate Oktober und April. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?