Seinem Schwarm näher kommen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du deine Hand auf seinen Körper legst und etwas länger liegen lässt, als es eigentlich notwendig wäre. Bevorzugte Stellen dafür sind: der Arm, sein Handrücken, sein Knie, Oberschenkel (vorsicht, nicht zu nahe am Schritt), auch der Rücken ist gut möglich. Starke Signale setzt du auch wenn du dich mit deiner Brust an seinen Arm lehnst und ebenfalls etwas länger verweilst als es die Situation erfordert.

Das wird ihn ziemlich verunsichern. Wenn du recht eloquent bist, kannst du noch eines drauflegen und ihn darauf ansprechen wieso er so verunsichert wirkt, Ob es deine Schuld ist und so...., seine Hand schnappen und zwischen deine Hände nehmen und beruhigend halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?