Seilspringen als Ausdauertraining genauso wie Joggen geeignet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo SameAnswer! Sicher ist das Seilspringen effektiv und gut aber als alleiniger Sport dann wie alle einseitigen Aktivitäten auch nicht optimal gesund. Die Fettverbrennung ist beim Seilspringen auch gut, wird jedoch oft überschätzt. So liegt da als Einzelübung der Hampelmann vorne - auch Joggen verbraucht mehr Kalorien.

Hinzu kommt noch ein anderer Faktor. Auch ein geübter Läufer wird kaum weniger Kalorien verbrauchen als ein Anfänger. Der routinierte Seilchenspringer verfällt oft in eine Technik, bei der er die Füße nur noch Millimeter vom Boden abheben ( Boxer ). Das verringert den Kalorienverbrauch noch einmal enorm. Ich kann so Seilchenspringen machen ohne nach 30 Minuten wirklich zu schwitzen, beim Joggen bin ich nach 10 Minuten nass.

Sehr effektiv und zum Fettabbau ideal sind einige HIT - Workouts mit integriertem Seilspringen. Hier mal ein Beispiel :

youtube.com/watch?NR=1&feature=endscreen&v=sxPR9ctX9B4

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was mich schon immer am Sportunterricht gestört hat: Es werden immer Leistungen abverlangt ohne den Schülern auch nur im Geringsten beizubringen, wie man sie erbringt.

Also 1. Joggen ist definitiv nicht vom Wetter abhängig, einziges Argument wäre zu großeHitze, aber die gibt es in Deutschland sehr selten

Ein 4-Minuten-Tempo (4km/min) ist für jemanden, der sich nicht mit Laufen beschäftigt ein anspruchsvolles Tempo, das kann man sich nicht mit Seilspringen beibringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seilspringen fordert Ausdauer und Sprungkraft, dadurch werden grundsätzliche Voraussetzungen geschaffen. Jedoch solltest du auch das Joggen in einem angemessenen Tempo trainieren, da dies ja die eigentlich Praxis und Voraussetzung für die Note sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?