Sehhilfe aus Führerschein entfernen wie?

9 Antworten

Du brauchst ein Attest vom Augenarzt, welches aussagt, dass du keine Sehhilfe mehr brauchst.

Damit gehst du zur BH / Führerscheinstelle und beantragst eine Änderung. Brauchst wahrscheinlich auch ein neues, biometrisches Passbild.

er hat ein Attest das reicht leider nicht

0
@peterobm

Habe ich so geschrieben, weil das Attest von der Augenklinik allein oft nicht angenommen wird. Deshalb eines vom Augenarzt.

0

Die Auflage zum Tragen einer Brille (oder Kontaktlinsen) kann tatsächlich nur aus dem Führerschein entfernt werden, indem Du bei der Führerscheinstelle ein entsprechendes (kostenpflichtiges) Augenärztliches Gutachten vorlegst, welches Dir bescheinigt, daß Du ohne Brille oder Kontaktlinsen die geforderte Sehschärfe von mindestens 0,7 erreichst. 

Sollte Dein Visus aber unter diesem durch den Gesetzgeber geforderten Wert liegen, würde die Auflage bestehen bleiben und Du müsstest weiterhin beim Fahren eine Brille oder Kontaktlinsen tragen.

Geh mal mit dem Attest und dem FS zum Strassenverkehrsamt, dort zur Führerscheinstelle, da wird man Dir vermutlich weiterhelfen.

Zum Bürgeramt gehen, ein entsprechendes Attest vom Augenarzt (Optiker reicht nicht) vorlegen und für 8,70 € eine neue Karte bestellen.

Was möchtest Du wissen?