Sehen wir wirklich alle Farben?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Erstmal der Begriff "Farbe" ist eine menschliche Definition von bestimmen Wellenlängen des Lichts (zwischen 400 und 800nm). Grün ist für uns grün, weil wir einen entsprechenden Rezeptor dafür haben. Sicherlich hätte die Evolution auch andere Wege bestreiten können, und uns mit mehr als 3 (rot, grün, blau) unterschiedlichen Rezeptoren ausstatten können.

Licht ist nur eine elektromagnetische Welle, die Definition von "sichtbarem Licht" ist eine meschliche. Die Sonne sendet eben in diesem Wellenbereich elektromagnetische Wellen aus, die uns zur Orientierung dienen. Elektromagnetische Wellen sind aber viel umfassender als nur die Wellen, die wir als Licht bezeichnen.

Es gibt Lebewesen die können auch ultraviolettes Licht oder Infrarotstrahlung wahrnehmen. Die Evolution hat dies jedoch nicht für den Menschen vorgesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlueWombat
28.01.2013, 14:00

Die Evolution hat dies jedoch nicht für den Menschen vorgesehen.

Oh, ein Anthropomorphist ;)

Deine Formulierung impliziert, dass "die Evolution" zielgerichtet und personalisierbar ist. Ist sie nicht. Korrekt wäre:

Die Wahrnehmung solcher speziellen Wellenlängen bot für unsere frühesten Vorfahren keinen wesentlichen evolutionären Vorteil, weshalb einzelne Individuen, die das vor vielen Millionen Jahren vielleicht tatsächlich konnten, ihre Gene nicht erheblich öfter wegen dieser Fähigkeit weitergeben konnten als der Rest der Horde.

0

Farben werden in Wellen über das Licht übertragen, und dies in unterschiedlichen Frequenzen. Der Mensch nimmt davon nur einen Teil wahr. Das verändert sich dann auch noch im Laufe des Lebens.

Dasselbe gilt übrigens für Töne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich können wir nicht alle Farben sehen. Jedoch haben wir für alle Farben die wir kennen eine Bezeichnung.

Fische z.B. sehen auch im UV Lichtbereich. Sie sehen dann (denken wir) z.B. andere Rottöne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage wird in Abwandlungen hier immer wieder gestellt.

Wir sehen alle Farben, die unser Auge sehen KANN. Was es nicht sehen kann (Infrarot, Ultraviolett) kann man schwerlich als "Farbe" bezeichnen. Manche Tiere sehen diese Wellenlängen, dafür aber einige nicht, die WIR sehen können - weil ihre AUGEN anders aufgebaut sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Farbwahrnehmung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist echt schwer zu beantworten. Allgemein sagen wir ja zb. dass Tomaten rot sind, aber wir SEHEN sie ja nur rot. Es gab mal so ein Experiment im TV und da haben die gesagt dass die Dinge vielleicht gar keine "festen" Farben haben, zb. sind Tomaten im Wasser in 20 metern blau. Denke nicht dass wir alle Farben sehen zumal ja farbenblinde Menschen davon ausgehen, dass die Farben die sie sehen "richtig" sind. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Farben.

Das, was wir Farben nennen sind nur die verschiedenen Wahrnehmungen und Interpretationen von elektromagnetischer Strahlung (Licht), die auf unsere Netzhaut trifft. Diese Strahlung kann in Form einer Welle verschiedene Wellenlängen annehmen. Die kann extrem klein oder auch sehr groß sein. Im Bild unten siehst du, wie klein der Bereich ist, den wir dabei sehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt eine frau auf dieser welt die andere farben wie wir "normalen" menschen sieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlueWombat
28.01.2013, 14:03

Es gibt extrem viele Frauen und Männer, deren Farbwahrnehmung von der anderer Menschen abweicht, weil ihre Augen bzw. Netzhäute etwas vom Standard abweichen, z.B. aufgrund genetischer Defekte. Deswegen sehen sie aber keine anderen FARBEN. Sie sehen nur das, was andere Menschen sehen etwas abweichend, weil ihr Gehirn abweichende Reize empfängt oder dieselben Reize abweichend verarbeitet.

0

Nein.die Farbe Ultraviolett können wir bsw nicht sehen.Insekten aber können dies

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlueWombat
28.01.2013, 13:28

Die "Farbe" Ultraviolett gibts nicht. Es gibt Wellenlängen, die kürzer sind als das sichtbare Violett und diese werden in ihrer Gesamtheit als Ultraviolett bezeichnet.

0

alta das überfordert mich aber wir glauben alle farben zu sehen weil unserer gehirn sich keine neuen farben ausdenken aknn probiers es geht nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen können nur ca 300 verschiedene Farbtöne unterscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MZXD99
28.01.2013, 13:26

nur is gut XD

0

Soviel ich weiss sind die einzigen Farben die wir nicht sehen Ultraviolett und Infrarot

Aber das ist nicht mal so eine schlechte Frage es könnte ja auch Farben geben die wir nicht sehen und deshalb auch keinen Namen für diese Farbe haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlueWombat
28.01.2013, 13:33

es könnte ja auch Farben geben die wir nicht sehen

Nein. FARBE ist per definitionem das, was wir sehen KÖNNEN. Andere Wellenlängen bekommen andere Bezeichnungen wie Röntgen- bzw. Gammastrahlung, Infrarot oder Ultraviolett, Kurzwellen- oder Mikrowellenstrahlung usw.

1

Der Mensch sieht leider nur die Farben zwischen einer Wellenlänge von 380 nm bis 780 nm. (nm: Nanometer = 10^-9 m).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von appletman
28.01.2013, 13:52

Interessant ist vielleicht noch, dass das menschliche Auge am empfindlichsten für Grün ist, was bei 555 nm liegt. Das gilt für das Tagessehen!

1

Was möchtest Du wissen?