Security Mitarbeiter Typ "Schlägertyp" bei DB?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wirkung durch reine Präsenz.

Passt doch :)

Solange die höflich sind und gemäß ihren Befugnissen agieren sehe ich das Problem nicht.

Naja, zum Glück muss ich nicht immer Bahn fahren. Schrecklich, dass man die Fahrgäste erschrecken muss, dass da Frieden drin ist...

0

Die Herren und Damen arbeiten ja nun einmal für DB Sicherheit und nicht für den Diplomatischen Dienst.

Wie die anderen hier bereits gepostet haben ist die Wirkung beabsichtigt. Es passieren täglich Ereignisse in den Zügen die diesen Einsatz rechtfertigen. Wir reden hier von Angriff auf Bahnmitarbeiter, Angriffe auf Fahrgäste, Vandalismus und in den allermeisten Fällen einfach um beschissenes Verhalten.

Du kannst gerne einmal im Presseportal der Bundespolizei nachsehen wie häufig es Meldungen zu den aufgeführten Vorkommnissen gibt.

https://www.presseportal.de/blaulicht/d/bundespolizei

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das hat damit zu tun, das viele Menschen keine Probleme bereiten

weil diese präsenz Menschen vor schlechten Menschen schützen kann.

Ohweia. So weit ist es schon? Die Menschen benehmen sich, weil sie Angst haben verprügelt zu werden? Sehr vorbildlich für die DB...

Traurig, dass es so weit gekommen ist...

0
@Michael941

find ich schon richtig. An bahnhöfen passiert viel kriminallität

1
@BlueWaves

Ja, das habe ich auch schon gehört. Ich habe keine Auge für so Sachen, ich suche auch nicht danach.

Stuttgart ist schön, zum Wohnen, jedoch diese Kriminalität ist für mich eine Minuspunkt.

Wenn man da Ausgeht und dann in der Bahn laufend solche Situationen. Nicht schön. Leider normal.

0
@Michael941

Ist aber nicht nur bei uns in Stuttgart so. Ist fast überall auf den größeren Bahnhöfen die Regel.

1

Ist wahrscheinlich so beabsichtigt.

Meinst du? Unglaublich, dass man mit Freundlichkeit nicht weiterkommt... Wenn man die Nachrichten so hört, kann man das verstehen. So sad but true.

0

Was möchtest Du wissen?