schwul als Zeuge Jehovas erlaubt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nun, zum ersten finde ich es schade dass menschen wie @JudasInLove
die ZJ verlassen hat. aber vielleicht kommst du eines Tages zurück, und
man trifft sich vielleicht an einem Kongress oder so :)

warum ich das so schreibe: ich bin schwul,
ich wurde es nicht sondern war es schon immer. ich konnte schon in der
schule nichts mit mädchen anfangen, und so ist es noch heute, ich kann
keine frau lieben. jungs/männer hingegen, sind für mich (wenn er denn
mein typ ist^^) attraktiv und ich verliebe mich auf romantischste weise.
und ich bin ein Zeuge Jehova's. manche denken das sei
unvereinbar? wenn die Bibel nicht weitererforscht wird, könnte es auch
so bleiben. muss es aber nicht. ich selbst bin im Glauben aufgewachsen,
mit 16 getauft, mit 17 meinen ersten Freund, und als es in der Familie
bekannt wurde, versuchte man mir zu "helfen", sie standen mir auch bei,
aber ein "enthalten" lebenslang und hoffen dass Jehovah Gott im neuen
System (Paradies) mir helfen wird oder eine antwort geben wird, war mir
nicht genug, weil es einfach viel zu schwierig ist, auf etwas zu
verzichten was man einmal gekannt hat. es ist nicht nur der Sex mit
einem anderen kerl, sondern besonders die Liebe, die unter Jungs einfach
magisch ist :3

ich hatte mich danach jahrelang, mehrere malein den schlaf geweint und mich umbringen wollen. irgendwann kam ich aufdie idee, wenn es so nicht geht, dann pole ich mich halt um... ich habees jahrelang versucht, es geht nicht. der sex mit frauen ist, zum einennicht so schön und erregend wie mit jungs, und verlieben kann ich mich nicht, egal was für ein model in meinem bett lag. sex mit frauen funktioniert auch wenn man schwul ist, masturbieren geht schliesslich auch^^

dass ich an dieser stelle erst recht probleme bekam als ZJ ist klar, und inzwischen bereue ich es auch wirklich, denn ich hätte nie versuchen sollen mich umzupolen. wer auch immer du bist der das liest: versuche nicht deine liebe die du zu einem bestimmten Geschlecht empfindest für dich zu leugnen, und dich dabei in andere Sünden zu verstricken, es funktioniert einfach nicht.

vor 3Jahren habe ich als test, einen fickgeilen anderen jungen in der umgebung kontaktiert, wir haben uns am Fluss ausgezogen, oral- und analverkehr gehabt, und das was ich testen wollte, hat ebenfalls funktioniert: ich konnte währenddessen zu Gott Jehovah beten!
wenn ich das früher bei frauen/girls versucht habe, auch nur versucht
einen einzigen gedanken an meinen Gott zu richten, war auch der halbe
ständer weg, konnte keine freude daran empfinden, nichtmal einwenig lust
obwohl ich es meist mit derselben trieb und man sagen könnte wir wären
ein paar gewesen oder so, es funktionierte nie, und ich bekam während
dieser ganzen zeit kaum ein "Draht" zu Gott, was ich seit 16 als ich
mich taufen liess immer spührte im Gebet. und als ich mit diesem schönen
jungen verkehr hatte, war es als wäre es das normalste auf der Welt,
dass ich in derselben Zeit mit Gott reden kann, und dafür danken kann.
ich hatte früher gemerkt, dass ich mich von Gott wegwandte und
entfremdete wenn ich zu frauen ging, ich merkte dass er es nicht gut
hiess, und mit jungs ist es, als würde ich sogar unterstützt werden.
ichweiss, das klingt für einen Zeugen Jehovah's sehr komisch, ja
rebellisch und wahrscheinlich blasphemisch, aber, ich habe es erneut
getan, und es ist einfach das schönste was ich erleben kann, und ich
bete immer um Weisheit und Führung, damit ich erkenne was sein Wille
ist.

keine ahnung wieviele Zeichen ich noch schreiben darf, ich versuche mich kurz zu fassen, da man mehr auch gerne zuzweit diskutieren darf, auch im Bett, und es würde mich freuen am nächsten grossen Kongress mein Zimmer mit jemandem zu teilen :D auch wenn es während dieser Zeit nicht öffentlich erkennbar sein sollte (hetrolike) da ich niemanden zum straucheln bringen oder stören möchte. dennoch darf ich dort sein an diesen Tagen, und was in meinem Schlafzimmer abgeht geht keinen dritten ausser Gott etwas an!

nun, zum Grund, nebst dem ich diese Erfahrungen machte: ich wurde wie alle anderen auch, darin unterwiesen dass homosexuelle handlungen schlecht seien, und bis vor 3jahren kannte ich auch nichts anderes. Jedoch denke ich, dass mich jemand viele Texte lesen und erkennen lässt. zum einen wird in Leviticus 18:22 "Und du sollst nicht bei einer männlichen Person ebenso liegen, wie du bei einer Frau liegst. Es ist eine Abscheulichkeit."
nun, im Internet auf einer englischen seite las ich von einem Rabbi,
dass es so wie das geschrieben sei, etwas zu bedeuten habe. denn es ist
schon komisch, dass das nur in diesem Text so steht. zb der Vers danach
steht nicht dass mann nicht bei einem Tier liegen soll wie er bei der
Frau liegt. und es ist doch seltsam, dass in den sittentexten davor
steht, dass ein Vater nicht mit seinem Sohn verkehr haben solle, und der
Sohn nicht mit dessen Vater. hätte es nicht gereicht einen anti-schwul
text zu machen, sondern zu differenzieren was in der Familie Tabu sein
soll? nun, auch wenn ich mir noch immernicht zu 100% sicher sein
kann/darf, weil das darf man eigentlich nie, egal in welcher stellung
man in der Versammlung/Organisation auch hat, bin ich dennoch darauf
gestossen, dass der Text "Und du sollst nicht bei einer männlichen
Person ebenso liegen, wie du bei einer Frau liegst. Es ist eine
Abscheulichkeit." meint: Ein Mann solle nicht bei einem anderen Mann
liegen, der sich wie eine Frau anzieht/aussieht/sich weich verhält. den
Grund kann ich auch gleich nennen: Baal. er wird als
zweigeschlechtlicher Gott beschrieben, und auch in den Einsichten der ZJ
findet man die hinweise eines Forschers über Baal und dessen Kulte,
(vielleicht auch nur direkt bei den Studien dieses Forschers) dass
während der Anbetung Baals Frauen Männerkleider trugen, und Männer
Frauenkleider trugen, und der gedanke liegt nahe dass sie gemischt
Verkehr zusammen hatten. und es wäre zudem logisch vom aufbau der texte
in Leviticus 18, da es zuerst die Sittengesetze innerhalb der Familie
beschreibt, dann ein Vers wegen dem Moloch, und dann eben dieser Text
wegen Baal, und danach dass der sex mit tieren verboten ist. demnach
wären diese nachgeführten Texte eher ritualtexte, die sämtliche derer
Handlungen verbietet. und Baal gab es schon in Ägypten wo Moses die
Israeliten herausführte, und heute wissen wir, dass es schwulen sex im
alten ägypten gab. und dennoch, steht in den 10Geboten kein verbot zu
Männersex. und das ist längst nicht alles, und ich lege die Bibel
durchaus nicht aus, nein ich bete zu Jehovah Gott dass er mich führt und
leitet und mich sein Wort erkennen lässt, und ich finde immer wieder
neues, als ob er mir zeigen wollte was wahr ist.

eine weitere sache ist: vor der Sintflut, wissen wir, kamen Engel auf die Erde und nahmen sich Frauen, welche die Nephilim (auf althebräisch Riese)
gebahren, welche Männer von grosser Gewalttat waren. Ist es auch nur
einem von euch aufgefallen, dass Engel kinder zeugen konnten, ja einen
Penis haben (Engel werden Ausnahmslos Männlich dargestellt in der
Bibel), und sogar erregung verspühren? wozu? laut der Bibel wurden die
Engel weit vor den Menschen erschaffen. und diese Engel seien
vollkommen, und machen trotzdem "fehler"? zudem nicht steht dass dies
ein fehler gewesen wäre, eher dass es ein fehler war dass daraus kinder
entstanden. was machen denn all die mega trylionen an Engeln all die
tausenden von jahren mit erregung in den Lenden und einem Glied zwischen
den beinen? ich denke mittlerweile, dass sie schwul sein könnten. und
die frauen auf der erde, waren vielleicht eine abwechslung die in die
hose ging... :/ steht nicht in der Bibel geschrieben, dass nicht Gott es
ist der irgendjemanden "versucht"? Gott würde seine vollkommenen
Geschöpfe doch nie so etwas aussetzen, was sie niemals haben dürfen..

oder David und Jonathan. wie werden bei den ZJ zwar als Waffengefährten
beschrieben, und dass es einen Altersunterschied von 30Jahren gewesen
sei. aber wer drauf steht, weiss dass das alter egal ist, besonders wenn
es liebe ist. ich fand es zudem interessant, dass in einer übersetzung
von Martin Luther (die kann man online nachlesen), an der stelle wo
Jonathan dem David "all" seine kleider gibt, einen neuen abschnitt
macht, als ob man annehmen könnte dass zwischen diesem vers und dem
nächsten zeit verging. zudem wollte saul nicht dass sein sohn sich im
selben haus aufhält wie david. was soll ihn denn derart gstört haben?
nur dass sein sohn mit jemandem befreundet war? als Jonathan starb in
einem Kampf und David ihn fand/oder es erfuhr, stimmte er ein Klagelied
an und nannte die Liebe zu Jonathan schöner als die Liebe die er mit
frauen hatte. ich weiss ja dass männerfreundschaften was spezielles ist,
wie zb zwischen Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef (aus Karl May), aber
dass auch nur einer der der Waffengefährte eines anderen wäre sagen
würde, dass seine liebe schöner gewesen wäre als die liebe der frauen,
und dass er für ihn sterben würde und mit ihm zusammen vor Jehovah einen
Bund machte für diese beiden? ich finde es mehr als schwul, wenn das
heute ein mann einem andern sagen würde, und das auchnoch öffentlich,
dass er ihn mehr liebte als all die frauen die er hatte...

Jeremia 7:5 "wenn ihr auch wirklich das Recht ausüben werdet zwischen einem Mann und seinem Gefährten," steht in unsrer übersetzung. Und jeder kenntden Lieblingsjünger Johannes von Jesus, der ihm am Busen lag. Mal ganz ehrlich, wenn heute sich ein Mann einem anderen Mann auf dessen
bauch/brustbereich legen würde (während man wie früher üblich zu Tische
liegt, der würde doch sofort als schwul gelten. vielleicht am kopf des
andern kraulen, und wir wissen sogar, dass etwas was Jesu zu Johannes
sagte KEINEN anderen der jünger etwas anging, ja es klingt als wäre Jesu
sogar etwas verärgert darüber gewesen dass petrus etwas wissen wollte
was er zu Johannes sprach. und Johannes war es, dem die Ehre zuteil
wurde, die Offenbarung zu schreiben und sah in Visionen diese unsre Zeit
voraus und deren Ende der Menschlichen Regierungen.

was es zu anderen anti-schwulentexten zu sagen gibt: es wird meist gleichbedeutendmit widernatürlich oder zuwider der Natur beschrieben. aber, was ist widernatürlich? um das zu verstehn muss man erst wissen was ein NoGo in der Natur ist. Heute wissen wir, dass Tiere schwulensex haben. Giraffen hätten glaub zwischen 60-94% nur gleichgeschlechtlichen verkehr, und ihre Art sterbe dadurch nichteinmal annährend aus (kann man im internet
nachlesen), und es gibt viele weitere Tierarten wo es völlig normal ist
wenn ein männchen von einem anderen bestiegen wird. früher dachte ich,
das seien ausnahmen, aber soviele sind kein zufall mehr. also stellt
sich die frage, was ist denn widernatürlich? eine sache die dem
entsprechen könnte, wäre das bekannte SM (Sado-Maso) wo der
schmerz/erniedrigung zur erregung führt, oder auchnicht. schmerz aus
spass.. kein tier tut so etwas. manche katzen spielen mit dem essen,
aber als sexersatz, wäre mir neu. und dies gibt es sehr viele die dies
praktizieren, auch und besonders von heterosexuellen.

und texte die glaub paulus schrieb, von männern die ihr weib verliessen um mit anderen männern verkehr zu haben und schande an schande empfingen,
spricht doch eigentlich nicht nur von schwulem sex, sondern davon dass
männer ihre frau mit einem anderen mann betrogen hätten. und das soll
man nicht. so gibt es noch weitere änliche texte, ja allen die man
anführt um Homosexuelle zu verbieten, die man erklären kann wenn man
weiss was es bedeutet. um etwas erklären zu können muss man alle fakten
und hintergründe herausfinden und mit Gottes hilfe zur richtigen
Erklärung kommen. übersetzen ist schwierig. und bestimmt war es für die
alte kirche einfacher, alles zu verbieten als nicht mit bestimmtheit zu
wissen welcher teil erlaubt wäre und welcher nicht. Und wahrlich im
merke wie Jehovah bei mir ist, und falls du ein Bruder bist der dies
liest: mich erstaunt es auch manchmal, aber ich habe die erfahrung
gemacht, dass Jehovah mir hilft, ja mich schon auf übernatürlichem weg
mich vom suizid abhielt und jemandem aus dem schlaf weckte um mit mir
eindringlich zu reden und zu beten. und es war nicht das erste mal dass
ich weiss, dass Jehovah mit mir ist, wenn ich denn tue was in seinen
Augen gut ist.

ich habe mir seit nun 6jahren geschworen, niemals wieder zu lügen, und auch witze die auf einer lüge basieren finde ich nicht mehr schön. ich habe Zuneigung im Herrn, und bete um Weisheit und leitung. und würde mich jemand in der Versammlung fragen ob ich schwul wär, würde ich es denke ich sagen, wenn mir diese Person gefällt und nicht verheiratet ist. aber sonst wüsste ich nicht was es jemand anderenangehen sollte, was ich mit anderen kerlen mache. ich äussere mich in der versammlung nicht zu NoHomo fragen, da ich nicht jemanden gefährden möchte, weil wer homophob ist, bringt das nur sehr schlecht weg ohne ausfällig zu werden. hitler hat schwule ebenso verfolgen lassen wie juden und bibelforscher (ZJ). es gibt das 10fache an (bekannten) schwulen weltweit als Zeugen Jehovah's, und schon Brüder unter sich merken dass es bei sovielen Menschen, besonders an den Kongressen,
wahrlich etwas besonderes sein muss. ist es nicht kömisch, dass 10mal
soviel von geburt auf keine chance auf ein normales leben mit Liebe
haben sollten? es geht dabei noch nichtmal um sex. aber Liebe, ist das
wertvollste, und das was einen jeden ausmacht, und Gott ist Liebe. Liebe
erwägt uns zutun was gut ist. ich würde lieber sterben als nur einen
Bruder dazu zu bringen die Gemeinschaft zu Jehovah bei den ZJ zu
verlassen weil er deswegen strauchelt. aber, ich sterbe für meinen Vater
im Himmel, und ich merke es immerwieder, besonders an den Kongressen,
wie nahe er mir ist.

und Abschliessend möchte ich Philipper 4:8 zitieren: "Schließlich,
Brüder, alles, was wahr, alles, was von ernsthaftem Interesse ist,
alles, was gerecht, alles, was keusch, alles, was liebenswert ist,
alles, worüber gut gesprochen wird, wenn es irgendeine Tugend und irgend
etwas Lobenswertes gibt, diese Dinge erwägt weiterhin."
und ich würde
gerne einen anderen Schwulen Zeugen Jehovahs finden, jung und lieb, und
vielleicht birgt es mehr glück in meinem leben. und wenn ich jemandem
helfen kann, in die Gemeinschaft der ZJ zurückzukehren, helfe ich gerne,
auch und besonders wenn du schwul bist. zu gehen, oder gar selbstmord
zu begehen weil man verzweifelt ist, ist keine option. beides würde
Jehovah traurig machen. und bestimmt wird er dich anleiten zu erkennen
was wahr ist, und vielleicht, wenn es nötig ist, und auch wahr ist, wird
Jehovah, respektive Jesus Christus seine Vertreter auf Erden dessen
Haupt er ist anleiten zu erkennen und ändern was schwule menschen
betrifft. und sonst, gibt es nach dem Tag Gottes bestimmt erklärungen
dazu. denn warum sollte Jehovah selbst mich davon abbringen wenn ich des
glaubens schwach und niedergedrückt bin und mir einen helfer schicken
damit ich mich nicht selbst töte, wenn ich angeblich etwas falsches tun
würde?

anatomisch/sexuell gesehen ist schwuler verkehr übrigens dem verkehr zwischen mann und frau sehr änlich. die prostata befindet sich 6cm nach dem Darmeingang, scheinbar genau gleich weit wie dieser G-Punkt bei frauen. und wenn man gut auf der toilette war, hat man auch 2stunden ruhe bevor wieder etwas kommen könnte. und grundsätzlich, bräuchte es auchnicht übertrieben gleitmittel beim schwulensex, da der Darm nach kurzer zeit des eindringens, eine schmierende flüssigkeit abgibt. und der gefickte kann durch die Prostata wie oben beschrieben sogar zum Orgasmus gelangen, wie eine frau auch beim vaginalen verkehr. ist das alles zufall? ich bin darüber hinaus weil soviele erklärungen und übereinstimmungen keine zufälle mehr sein können.

2

Hey

Jetzt traue ich mir auch das zu schreiben.

Ich bin Auch einen Zeugen Jehovas aus der Italienischen Sprachraum in Baden Württemberg. Und bin auch Schwul, Und in meinen Nachbarn gemeinden (Versammlungen) sind Einigen die Schwul sind aber sich nicht trauen es offiziell zu machen. Würde mich freuen von dir zu hören.

Gruß

aus BW

1
@Marco9890

Nun, offiziell machen bringt in dem sinne auchnichts. Es würde nur dazu führen dass alle ausgeschlossen werden würden, was eine zusätzliche, unnötige belastung für sie und ihre familien bedeuten würde. Weil gerade weil wir wissen dass beides richtig ist, gibt es auchnichts zu bereuen.

etwas DAS etwas bringen würde, wären ausführliche briefe die man bittet an den treuen verständigen sklaven/leitende körperschaft weiterzuleiten/zu übersetzen. Weil solange sie nicht wie wir zu Jehovah beten und in dieser sache um Erkenntnis und Verstàndnis bitten, werden sie es wohl auchnicht angehen lassen diese bibelstellen genauer unter die lupe zu nehmen und neu zu übersetzen.

Jehovah schuf die ersten menschen nicht männlich und weiblich, sondern er schuf DEN mensch, adam. Er gab ihm dann später eine Männin zur Frau. Möglich dass die erste weibliche person erst geboren wurde.

Nicht alles was die LGBTI community vertritt muss richtig sein, besonders nicht dinge für die operationen nötig sind damit man leben kann wie man will, was vorallem die transgender betrifft. Aber die anderen, die sind wie sie sind, und es uns seit anbegin der zeit gibt und es auch in der natur nichts ungewöhnliches ist, muss bedeuten dass texte in der bibel falsch gedeutet werden, die ein heterosexueller nicht verstehen kann wenn man ihn nicht dazu anleitet.

Jehovah wird es richtigstellen. Aber besser jetzt wo man millionen von schwulen retten kann, als später wo ihr blut zu gott schreien wird.

auch wenn wir nicht heiraten dürften, das kann man nicht erwarten, weil nichts darüber steht, so muss es dennoch so normal werden wie es immer war. Ein brief, nicht fordernd, nur bittend damit sich die leitung unter gebet die biblischen wie homosexuellen srgumente anhört.

0

Leider sind die was Homosexualität angeht nicht sehr offen. Ich denke aber nicht das er ausgestoßen wird. Eher wird es so sein das sie versuchen ihn zu "heilen", was natürlich ziemlicher Mist ist.

Also erstmal ist er nicht schwul "geworden" sondern war es wenn schon immer...

Das Ding mit den ZEugen JEhovas ist, dass sie die Bibel so ähnlich wie ein Kochbuch nutzen. Alles was da drin steht ist Gottes Wort und muss ausgeführt werden. Natürlich ohne Raum für andere Interpretationen. Und in der Bibel steht leider, dass Homosexualität verboten ist...

HGoffe ich konnte helfen und Viel Glück noch.

Tja... das mit dem Kochbuch hat nur einen entscheidenden Haken: Die Bibel gibt (im übertr. Sinne) Mehl, Eier und Milch vor - wenn man nun (warum auch immer - DAS ist eben Religion ;D) lieber Gries, Eiweißpulver und Milch verwendet, darf man sich hinterher nicht wundern, wenn nicht das bei raus kommt, was sich der Rezepteschreiber tatsächlich vorgestellt hat ;-)

Das alleine wäre dann an sich auch nicht weiter schlimm für die Allgemeinheit... das missglückte Essen wird jedoch allen als "gewolltes und beabsichtigtes Endergebnis" präsentiert, nur um die eigenen Unzulänglichkeiten bei der Zubereitung zu vertuschen oder den eigensinnigen Kochstil als gottgewollt zu verkaufen und sich obendrein quasi noch mit der eigenen Unfähigkeit zu brüsten.

0

Wieso erlaubt man Sekten wie Zeugen Jehovas oder Scientology?

Wieso werden diese Gruppierungen erlaubt?

...zur Frage

AUSTRITT ZEUGEN JEHOVAS?

wie funktioniert der austritt bei den Zeugen Jehovas? Ich kann mir das gar nicht Vorstellen und suche schon stundenlang im Internet nach einer Antwort

LG

...zur Frage

Was hatten die Zeugen Jehovas 1975 tatsächlich für sich und die Welt um uns erwartet?

Diese Frage stellte ich mir nach dem durchlesen einer Masterarbeit (von 2014) über die Zeugen Jehovas. Und wenn es mir erlaubt sein darf diese Frage zu erweitern - ist prospektiv ein "neues" Endzeitdatum in den Blickwinkel gegeben.

Eine Anmerkung sei noch nachgereicht - diese Frage dient keiner Polemisierung sondern soll mir eine Innenperspektive freigeben deren Korridore ich sowohl epistemologisch als auch teleologisch durchschreiten möchte - diese Freiheit sei mir gestattet.

...zur Frage

Warum wird man ein Zeuge Jehovas?

Ich habe gehört, dass die Zeugen Jehovas eine Sekte seien. Wieso wird man dann ein Zeuge Jehovas?

...zur Frage

Religiöse Kindererziehung und Religionsfreiheit und Harmagedon. Warum werden Kinder bei Zeugen Jehovas mit Masturbations-und-Oralsexverbot erzogen?

•Warum wird z.B. ein Mädchen bei Zeugen Jehovas mit Masturbations-und-Oralsex-verbot und Harmagedon-Drohungen erzogen?

•Das Buch „Junge fragen sich“ behauptet, dass Masturbation und Oralsex schädlich ist-oder schädlich sein könnte.

•Gibt es irgendwelche Belege, dass Masturbation und Oralsex schädlich ist (natürlich bei entsprechender Hygiene und Sauberkeit versteht sich)?

•Was passiert mit einem Mädchen wenn es masturbiert, oder wenn ein Teenager Oralsex praktiziert und sich nicht reut bzw. es immer wieder tut? Wird man deswegen in Harmagedon verurteilt?

•Und wie weit darf die Religionsfreiheit ausgeübt werden? Etwa mit solcher Kindererziehung?

Ich glaube die Frechheit ist mir erlaubt so viele Fragen zu stellen, [was religiöse Kindererziehung bei Zeugen Jehovas betrifft]. Denn es gibt keine andere Religionsorganisation die sich mit diesen Themen so intensiv befasst, wie die Zeugen Jehovas. Man muss nur die Publikation von ZJ ansehen, dann kommt man auf diese Ansicht.

...zur Frage

"H&re Babylon". Gehören alle Religionen dazu, ausser die Leitende Körperschaft von Zeugen Jehovas?

"Ich respektiere Deine Glaube [ehrlich]. Dennoch bin ich überzeugt, dass ich auf den richtigen Weg bin".

So etwa in diesem Ton, könnte Dir jeder Zeuge Jehovas sagen, wenn Du nicht zu denen gehörst.

Klingt vorerst schön für die Ohren. Doch was meinen die Zeugen Jehovas mit "H&re Babylon" im Hinterkopf?

Nehmen wir an du bist Praktikante Katholikin. Oder überzeugte Christ Orthodox. Vielleicht Reformierte, oder sogar Gläubiger Muslime. Oder Du gehörst zu den Freikirchliche Gemeinden. Was ist wenn Du doch zu Buddhismus- oder einfach- zu irgendwelcher andere Religion gehörst-ausser die von Zeugen Jehovas? Denkst Du die Zeugen Jehovas glauben nicht daran, dass es eine "H&re Babylon" gibt und DU gehörst auch dazu, wenn Du nicht daraus kommst und absolut Gehorsam gegenüber die Leitende Körperschaft der Zeugen Jehovas wirst?

Oder denkst Du wirklich die Zeugen Jehovas sind wirklich tolerant gegenüber andere Religionen?

Was glaubst Du, was die Zeugen Jehovas mit dem Stichwort,- "H&re Babylon"- im Hinterkopf denken, wenn die zu Dir kommen (angeblich) das "Gottes Königreich" verkündigen wollen?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?