Schwester wird in der Schule gemobbt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mobbing ist in unserer Gesellschaft leider oft an der Tagesordnung häufig sind es aber nicht nur die Schüler sondern auch die Lehrkräfte die die Schüler psychisch attackieren. In den meisten Fällen kann man sowas nicht im Dialog aus der Welt schaffen da es keine abschreckende Wirkung hat, einige Kinder und Teenager sind noch in der Entwicklung und probieren sich aus und wollen herausfinden wie weit sie gehen können. Es gibt einige Optionen um dagegen was zu unternehmen. Die wichtigste in meinen Augen ist das Selbstbewusstsein massiv zu fördern es gibt Kampfsportschulen die sich auf das Thema mobbing spezialisiert haben. Ich halte es deswegen für die beste Lösung weil ein Kind dort lernt sich frühzeitig selbst durchzusetzen und zu behaupten, je früher ein Kind sowas also lernt um so besser für die Entwicklung, denn im Leben wird man auch häufig als Erwachsener mit Mobbing konfrontiert. Alternativ kann man auch juristisch dagegen vorgehen sowohl gegen den Schüler als auch gegen die Schule da Sie ihrer Aufsichtspflicht nicht nachkommt. Dazu bedarf es aber einige Mitstreiter da sonst häufig Aussage gegen Aussage steht. Das wirbelt allerdings sehr viel Staub auf und könnte die Situation anfangs erheblich verschlimmern. Außerdem kann man es noch mit einer Beschwerde an die Stadt versuchen alternativ ans Schulministerium. Auch da brauch man nen langen Atem und man muss hartnäckig dran bleiben. Ansonsten öffentlich machen wenn die Schule ein Imageschaden fürchtet wird sie meist zum handeln gezwungen aber auch dann wird deine Schwester erst mal im Mittelpunkt stehen. Als letztes Schul oder Klassenwechsel

Ich würde noch einmal das Gespräch suchen. Der Mutter ist vielleicht nicht bewusst dass ihre Tochter trotzdem weiter macht. Das erhöht auch den Druck der Mutter etwas zu unternehmen...sonst wende dich an die Schulleitung....

Habe beides schon, habe mit der Mutter nochmal geredet und glaub mir ich war sehr explizit aber sie besteht darauf dass die tochter nix macht. und die Klassenlehrerin meinte daraufhin, dass man sowas mit den Eltern klären muss, weil sie da nix machen kann.

Es ist einfach unglaublich, so eine Situation ist einfach unglaublich.

Das was mich da aber am meisten aufregt ist die Machtlosigkeit

0

Was möchtest Du wissen?