schwarzer gürtel im taekwondo

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soweit ich weiß 16 Jahre.

Hallo, also, bei uns, im WTF-Taekwondo, bekommt jemand unter 16 Jahren den rotschwarzen Gürtel = POOM. Ab 16 und älter gleich den schwarzen = DAN. Man kann den POOM, wenn man dann 16 ist, umschreiben lassen, dann kann man den schwarzen tragen. Im Grunde sind beide, POOM (Tiger = KinderDAN) und DAN (Meister) gleichwertig (beide legen die gleiche Prüfung ab), doch nach asiatischer Auffassung geziehmt es sich nicht, ein Kind Meister zu nennen.

Ja so ist es, nur darf man schon mit 15 (nicht erst 16) einen schwarzen gürtel tragen (;

1

also bei uns ist es das man seinen schwarzen gürtel (dan) schon eher machen kann ich machen meine heute und bin 14 jahre ein kumpel hat ihn vor einem jahr gemacht er war damals 13 und hat ihn gleich 'ausgeliefert' bekommen in unsere partnerverein in frankfurt am main haben jung vllt. 8 oder 9 jahre schon ihren ersten dan.

ich hoffe ich konnte helfen, ich glaube es ist aber von verein und organisation abhängig wann man seinen dan bekommt

lg fightergirl :*

Was möchtest Du wissen?