Schwanger mit 19 wie sage ichs den eltern

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ihr sagt ihnen hallo ihr werdet Grossmutter. Nachem beide mit 17 schon schwanger wurden können sie eigentlich nicht viel dagegen sagen. Aber vielleicht täuscht ihr euch und sie fallen euch vor Freude um den Hals. Alles Gute.

Abtreibung ist eine Sache die sofort im Raum stehen wird das ist Zeifellos so. Die Frage ist schlussendlich ob das für dich bzw. euch in Frage kommen würde. Denn es ist zwar machbar ein Kind unter diesen Umständen zu erziehen jedoch ist es verdammt schwer. Es währe nicht nur eine belastung für euch sondern auch für das Kind wenn es unter schweren Verhältnissen aufwachsen müsste. Setzt euch mit dem Thema auseinander auch zum Wohle des Kindes.

Wenn ihr euch nun doch dafür entscheidet das Kind zu bekommen dann Informiert euch welche Gelder ihr beantragen könnt und rechnet durch wie ihr finanziell stehen würdet. Habt ihr das getan geht zu den Eltern und zeigt ihnen auch gleich das ihr Informiert seit und wisst was ihr da tut. Rechnen solltet ihr natürlich nicht mit Begeisterung aber wenn ich bei einem ruhigen Gespräch das alles offenlegt und ihr euch vorher intensiv damit beschäftigt habt werden sie es denke ich mal verstehen.

Nun will ich dir natürlich nochmal in dein Gewissen reden denn du hast keine Ausbildung und momentan auch keinen Job willst du nicht lieber selber ersteinmal mit beiden Beinen im Leben stehen um deinem Kind eine richtige Grundlage zum Leben bieten zu können? Man sieht oft genug Kinder im Fernsehn wo es bei den Eltern knapp mit dem Geld ist und die darunter leiden müssen bitte bedenkt das bzw. bedenke du als Mutter das.

Liebe Grüße, David.

ich finde nicht, dass man auf die umstände schließen kann wie eine mutter wird. ich denke es zählt die geistige reife und die vernunft. wir werden das schaffen, denn meine ganze familie steht hinter mir !

0
@LatteMacciato

nur das deine geistige reife einfach bis dato nicht vorangeschritten ist. siehe deinen lebenslauf.

0

Ich war auch mit 17 schwanger, mit knapp 18 kam meine Tochter! Du bist 19 wo ist das Problem? Ausbildung kann man später machen, wenn das Kind aus dem gröbsten draußen ist. Meine Tochter ist jetzt 25 hat im November mein erstes Enkel zur Welt gebracht! Ich bin stolze Omi und wäre meine Tochter mit 19 schon schwanger geworden hätte ich mich auch gefreut! Jedes Kind ist ein Geschenk und zusammen kann man alles schaffen. Meine Tochter war mit 20 schon verheiratet.. heirate deinen Mann dann wird es finanziell noch leichter ;-) alles Gute Euch dreien und! Lass Dir nichts einreden oder gar Ausreden, du bist 19, erwachsen und es ist dein Baby :-)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei euren Eltern eine Abtreibung in Frage kommt. Ich wette da kommt schlimmstenfalls etwas wie: "Ach, das schaukeln wir schon irgendwie!" oder "da müssen wir durch!". Sage einfach, dass es dir schwer fällt es preiszugeben, weil du bist schwanger. Dann dauert es 10 Sekunden bis 100 Minuten bis geantwortet wird. Naja...da müsst ihr durch :)

Wenn Dein Partner übernommen wird, kann er für die junge Familie sorgen - und da Du 19 bist, kann Dich niemand dazu zwingen, abzutreiben.

Machs einfach so - kauf zwei Paar Babyshuhe - und lass die beim Floristen in zwei Sträuße einarbeiten - also sags durch die Blume. Immerhin werden die beiden Großmutter.

Wenn sowohl deine Mutter als auch "Schwiegermutter" so früh Mutter geworden sind, denk ich einmal können sie gut in dich versetzten.

Sie hatten ja auch einmal Angst, es ihren Eltern sagen zu müssen, wie es ist...

Wie du es angehn sollst musst du selber wissen, du kennst deine Mutter am besten...

Ob feuertaufe ( mit der Tür ins Haus fallen) oder eher sensibler vorgehen musst du wissen.

Und solange dein Freund hinter dir steht...

Viel Glück

Naja! - Sauer werden die vermutlich schon etwas sein, da du aus ihren "Fehlern" nichts gelernt hast. Aber eine Abtreibung werden sie deshalb bestimmt nicht verlangen - dazu haben sie auch kein Recht - das ist einzig und alleine deine Entscheidung. Ausserdem sind es eben "Eltern"- die verstehen und verzeihen vieles und helfen dann auch - ist so ihre Natur!

Also Mut zur Lücke - da müsst ihr durch!

ich denke eure eltern werden dass veerstehen! dass ihr euch auf das kind freut ist das wichtigste ;)

Erst mal, ich finde es toll, das du dich so um dein zukünftiges Baby bemüst und vorsorgst! :)

Deine/Eure Eltern können dich nicht zur Abtreibung zwingen. Du bist schon volljährig und darfst eigentlich (fast) alles machen was du willst. Sie haben keinen Grund sauer zu sein.

Ich finds total super das du dich so um das Kind kümmerst. Es gibt nicht viele Eltern in deinem Alter die sich da so vertiefen. Meine Freundin(12) musste leider abtreiben

Wenn deine Mutter mit 17 schwanger geworden ist, dann brauchst du denke ich keine Angst zu haben das sie sauer ist. Außerdem bist du eh volljährig und kannst selber entscheiden ob du abtreibst oder nicht.

Da hast doch gesagt sie sind auch mit 17 schwanger geworden, dann werden sie, dass doch sicherlich verstehen und da sie es geschafft haben kannst du es auch schaffen.

Da Ihr schon so lange zusammen seit,müssen Eure Eltern auch damit rechnen das Es folgen gibt.Genau das ist jetzt eingetreten.Also nach dem Motto: Mama ich bin schwanger.Sie werden sich freuen.Alles Gute.

meine güte du bist 19 also volljährig, die entscheidung was du jetzt tust solltest du mit deinem partner treffen.

das finde ich gut das du trotzdem arbeiten möchtes .sag es den elten einfach ins gesicht daran ist nichts schlimmes sonderen eigenlich was schönes :D

Herzlichen Glückwunsch .

Sagt es einfach gemeinsam, bevor es deine Bauchform verrät.

deine ( und seine ) eltern haben nichts zu wollen !

ihr seid beide volljaehrig ! und ihr schafft das schon !

lasst euch nicht reinreden ( abtreibung )

( sagt die mutter zur tochter: " mit 17 schon nen kerl im bett, aber den 30. geburtstag der mutter vergessen"..... )

Wir kennen Deine Eltern nicht.

Wie kann man im 21. JH ungewollt schwanger werden?

Nicht rechtzeitig rausgezogen :D

0

alles ist möglich !

0

nun wenn man keinen bock auf schule hat, keinen bock auf arbeit und als u25 unbedingt geld vom staat haben will, dann nimmt man halt die variante schwangerschaft. sehr erwachsen. deine eltern haben sicher recht.

0

Was möchtest Du wissen?