Schulstress! Was kann ich dagegen tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo.... ich bin auch so ein g8 kind^^ naja ich hab diesen stress auch schon mal. wie auch immer: nach der schule erst mal abschalten mit freunden treffen.... auch wenn du vielleicht denkst, dass du gar nicht die zeit dafür hast: nimm sie dir! man kann auch spass im schulalltag haben, lernen hin oder her. und wenn du dich ausgepowert fühlst, dann denk daran, dass du zb nächstes wochenende oder so wieder mit freunden unterwegs bist... muntert ein wenig auf zum lehrer: ja, das ist normal und du solltest dich beschweren wenn es gar nicht mehr geht, vll hat deinhe ganze klasse ja dieses problem!

wie ich ebend schon gesagt habe, die ganze klasse hat sich schon beschwert. was hats gebracht? nichs!!! :((((((((((

0

versuch jeden tag den bearbeiteten stoff von den schulstunden zu repetieren. so bleibt es am besten... wenn du nach der schule nach hause kommst, geh nicht gleich an di hausaufgaben oder ans lernen! mindestens 20 minuten einfach mal dem gehirn eine pause gönnen.. hör ein bisschen musik, entspann dich, vergiss den ganzen schulstress. so kann sich das gelernte ,,legen" auch sehr gut ist, vor dem einschlafen alles nochmal durchzulesen, wenn du am nächsten tag eine prüfung hast. dann kann sich das in der nacht ,,legen" das bedeutet, dass das gehirn die informationen besser aufnehmen kann und nicht gleich wieder alles vergisst. sprich doch die lehrerin mal drauf an, dass sie am test sachen fragt, die man nicht lernen musste oder die nicht mal durchgenommen wurden!

das haben wir (also die ganze klasse) schon probiert. aber diese frau ist so selbstüberzeutg, dass man mit ihr nicht reden kann.

0

Dauerhaft kannst du nicht allen Schulstoff täglich wiederholen. Allein schon mit dem Pflichtunterricht, Hausaufgaben und Lernen bist du über einem Arbeitspensum von 8 Stunden am Tag und dann noch zusätzlich wiederholen? Zeitlich gesehen ist das bei mir unmöglich und ich habe nach einem langen Tag auch keine Energie und Konzentration mehr dafür

0

ich bin auch G8 Kind und mir geht es häufig genauso !! Es gibt so viel Stress weil so oft Arbeiten geschrieben werden !! Naja was ich da meistens tu .. ich versuche mich wirklich gut beim Unterricht zu konzentrieren und auch wenn lehrer was erzählen aber nichts dazu an die Tafel schreiben trotzdem Notizen zu machen,also wenn man weiß das das Thema wichtig ist !! Und alles nochmal vor dem einschlafen anschauen !! [Also das was im Heft steht,Notizen,Arbeitsblätter,etc.] Und ja,einfach wirklich gut auf die wichtigen Dingen konzentrieren !!!

Informiere dich auf der Seite www.sahajayoga.de wo du nach der Technik des Sahaja-Yoga meditieren lernen kannst und wende alle Techniken, die du dort lernen kannst, an, um den Stress abzubauen und du nicht mehr so leicht fertig zu machen sein bist. Mir und meinen mittlerweile schon erwachsenen Kindern hat das wirklich sehr geholfen und auch die Enkel profitieren bereits davon.

Also am besten ist es wenn du Stress mit Arbeiten hast einen Kalender zu erstellen. Schreibe dir auf den Kalender wann du die Arbeit schreibst. Führe dein Heft ordentlich, so dass du beim lernen schlau daraus wirst. Dann lerne jeden Tag 1 Stunde und den Tag vor einem Test gar nicht.

Schreibe wirklich alles auf was ihr in Geschichte und Erdkunde gemacht habt und wenn im Test was dran kommt was ihr nicht hattet geh zur deinem Klassenlehrer/in mit dem wunsch mit der Ge/Ek Lehrerin zu reden dass sie die Arbeiten besser gestallten soll. Für sowas sind die Klassenlehrer da.

Was möchtest Du wissen?