Schreibweise: redigieren - Redigierung - Redigation

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.dwds.de/?view=1&qu=redigieren

Die beiden von dir angegebenen Nomen (Redigierung - Redigation) kennt der Duden nicht, du kannst das Verb nominalisieren = "das Redigieren" oder aber das Wort "Redaktion" verwenden.

Ich habe das Redigieren des Textes erledigt.

Ich habe die Redaktion des Textes vorgenommen.

Allerdings frage ich mich, wieso du nicht einfach schreibst: Ich habe den Text redigiert.

Wie ich das ganze formulieren kann ist mir durchaus bewusst; die Frage war nur interessehalber.

0

Wenn schon, dann "Redigierung" - auf keinen Fall jedoch "Redigation", welches ein überaus selten gebrauchtes Synonym für Lektorat ist.

Aber selbst die Form b) solltest Du dringend redigieren ;)

Haha, okay!

Vielen Dank!

Frage: Irgendeine Begründung? Wieso so, und nicht anders?

0
@MichiLaaan

"Redigierung" habe ich zumindest einmal gehört oder gelesen. Es klingt zwar befremdlich, ist aber meines Erachtens eine entsprechende Ableitung aus "redigieren".

"Redigation" hingegen würde, wenn es das überhaupt gibt, eher den "Funktionsbereich" bezeichnen - wie auch "Redation" oder eben "Lektorat".

Selbst unter http://www.korrekturen.de/forum.pl/md/read/id/13131/sbj/redigation/ scheint keine Einigkeit zu bestehen, ob dieses Wort tatsächlich existiert.

0
@Zyogen

Nachtrag:

"Redigation" habe ich auch einmal gelesen, allerdings in Österreich - gemeint war die "Redaktion" einer Zeitschrift des Fremdenverkehrsvereines.

0

Was möchtest Du wissen?