Schokolade wird weiß?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sog. 'Fettreif' entsteht bei zu warmer lagerung. die Kakaobutter schmilzt, beim Abkühlen bilden sich weißliche Fettkristalle

Nein, das ist kein Schimmel, dass sind Fettkristalle die sich bilden wenn die zu lange an einem warmen Ort liegt.

in schokolade ist fett enthalten. dies kann sich bei erwärmung extra absetzen. das bedeutet nicht, dass das produkt schlecht .. es ist eben durch wärmeeinwirkung in stück weit in seine bestandteile zerlegt worden.

würdest du milch mit schoko-pulver trinken, und es NICHT verühren, hättest du einen vergleichbaren effekt

Das ist kein Schimmel. Aber ich würde es nicht mehr essen, weil der Geschmack dann schon sehr leidet.

wenn man schokolade in der sonne stehen lässt und sie sich wieder abkült bildet das manchmal so ne weiße schicht...oder ich hab bis jetzt oft schimmlige schokolade gegessen


ChickonAcid  26.01.2010, 18:15

haha ich dann auch ;)

0