Schnuller mit 13? Gefahren?

7 Antworten

Och wie süüüüüüß :-)

Aber, Vor allem Zahnärzte und Kieferorthopäden haben eine sehr strikte Anti-Schnuller-Haltung. Kieferorthopäden sind allerdings auch der Meinung, dass am Daumen lutschen noch wesentlich schädlicher ist. Der Daumen ist keineswegs kieferfreundlich geformt, und bewirkt ein Nach-Vorne-Schieben des Oberkiefers, was den Unterkiefer im Wachstum behindert und zu schwer korrigierbaren Fehlstellungen im Zahn- und Kieferbereich führt. Ein Schnuller aus Latex ist weich und der Form des Kiefers angepasst, und dem Daumen gegenüber zu bevorzugen.

Wird der Schnuller länger als bis zum 3. Lebensjahr eingesetzt, kann es zum sogenannten „lutschoffenen Biss“ kommen. Dieser zeigt sich in einm fehlenden Kontakt zwischen Ober- und Unterkiefer, der durch den Schnuller behindert war.

Ebenfalls durch zu langes Schnullernuckeln können Sprachstörungen entstehen, vor allem Zungenfehlstellungen, die Probleme mit Aussprache von „S“ und „Z“ bereiten.

https://www.eurapon.de/blog/schnuller-so-schaedlich-wie-zahnaerzte-sagen/

Also ich schätze mal, du bist ein kleiner Troll ;o) .

Ansonsten wäre dir bekannt, dass sowas den Kiefer verformt. Nicht umsonst sollte man Zusehen, dass Kleinkinder allerspätestens mit dem Eintritt in den Kindergarten den "Nucki" der Schnullerfee mitgeben.

https://www.doctores-kaul.de/schnullerentw%C3%B6hnung-zahnarzt-aachen

Kau Kaugummis oder lutsche ein Bonbon, wenn du eine "orale Befriedigung" brauchst. Mit so einem Schnuller in deinem Alter solltest du dich eher schämen.... . Wenn dich da jemand erwischt, ist das Gelächter groß. Das willst du doch sicher nicht.

Hallo, das hab ich in Deinem Alter auch gemacht... ist eine Phase, geht vorbei. Und Nein, bei solch einem geringen "Einsatz" verformt der Kiefer sich schon nicht.

Was bewirkt eigentlich ein Schnuller?

Was bewirkt eigentlich ein Schnuller? Ist der einfach da damit sich das Baby beruhigt oder nicht mehr schreit? Und was ist wenn eine erwaschene Person den benutzen würde ?

...zur Frage

Ich möchte mit 13 Windeln wie kann ich nachts einfach so pullern?

Ich möchte mit 13 noch ins bett machen.Und gerne mit Windel,Windelbody und Schnuller ins bett gehen.Wie kann ich es machen , dass meine Eltern mir das erlauben nur mit Windeln ins Bett und auch tagsüber zu tragen?Windelbody und Schnuller möchte ich nicht mit meinen Eltern besprechen.

...zur Frage

Schnuller mit 14 jahren?

Hallo ich bin 14 jahre alt und mit ein schnullerkind immer noch ich brauche ihn in der nacht einfach das war schon immer so mit 5 wurde mir der schnuller abgewöhnt mit 7 jahren bin ich zu schlecker gegangen und habe mir einen schnuller gekauft und benutzt das ging bis ich 9 war dann hats aufgehört dann mit 12 hing ich wieder dran habe mir jetzt auch ein Nuk medic pro saugtrainer gekauft und meine Eltern wissen nichts davon bitte sagt nicht das meine Eltern schuld sind last sie daraus

Meine Frage : wieso ist das nur so bei mir ???

Ist das abnormal ???

Ps: ich habe letztens ein jungen gesehn auf der Kirmes der war ca.9/10 Jahre alt und hatte ein schnuller im Mund in der òfentlichkeit. Lg

...zur Frage

Kiefer tut weh Zähne aber nicht?

Also mein linker Oberkiefer tut weh, es ist ein stetiger Schmerz, also nicht nur beim Kauen oder so. Meine Zähne tuen allerdings nicht weh. Also wenn ich drücke oder wenn ich zu beiße. Was könnte die Ursache sein? Weisheitszähne? Ich bin 15 könnte als theoretisch sein.
Danke im Voraus

...zur Frage

Ältere Kinder mit Schnuller, was denkt Ihr darüber?

Hallo,

In unser gestrigen Geburtstagsparty bei Bekannten war auch ein 4 jähriger Junge und ein 6 Jähriges Mädchen (nicht meine Kinder), beide hatten nach dem Essen einen Schnuller im Mund? Daraufhin entfachte, nachdem man die Kids schlafen gelegt hat, eine Diskussion um dieses Thema. Ich selber hatte mit den Schnuller kein Problem, da ich ein toleranter Mensch bin und warum sollen Kinder in dem Alter nicht nuckeln. Manche brauchen es vielleich einfach noch länger. Ich war darüber entsetzt, wie die anderen Erwachsenen reagiert haben, richtig abwertend. Als würde psychisch bei dem Kind erwas nicht stimmen!

Wenn ich in der Stadt bin und dann die Blicke der anderen Erwachsenen zu 3 Jährigen Kindern mit Nuckel im Mund sehe. Richtig abwertend. Sollen die doch die Kids machen lassen.

Es ärgert mich, denn es ist für mich irgendwie Diskriminierung für die Eltern und Kinder. Und sie beruht auf nicht hinterfragte Glaubenssätze und aus der klassischen Erziehungskultur, basierend auf Angst.

Angst vor schiefen Zähnen. Angst vor Hänseleien, Angst vor Verurteilung und Abwertung der eigenen Kompetenz als Eltern. Angst vor Sprachfehler.

Nuckeln ist ein angeborener Reflex. Das machen alle Babys nachweislich im Bauch. Es sichert unserer Spezies das Überleben. So wird der Saugreflex trainiert und auf das Saugen an der Brust vorbereitet.

Es ist ein Hinweis auf Impulskontrolle, da es aktiv und bewusst zur Eigenberuhigung eingesetzt wird.

Der Saugreflex bleibt, bei einigen Menschen bestehen, sogar bis in das Erwachsenenalter. Es hat also nichts mit fehlendem Willen oder gar Inkonsequenz zu tun, sondern es ist ein reales Bedürfnis, welches manchmal bestehen bleibt.

Natürlich kann es Kollateralschaden verursachen. KANN, somit muss es nicht. In dem Fall kann dann individuell nach Lösungen geschaut und vor allem abgewogen werden, was mehr schadet.

Ja, es scheint eine Korrelation zwischen Nuckeln und Veränderungen am Kiefer zu geben, welche allerdings sehr oft von alleine zurückgehen, wenn das Nuckeln zu seinerzeit aufgegeben wird. Aber nicht jedes Kind, dass länger als die Norm nuckelt, hat auch gleich Probleme mit dem Kiefer und den Zähnen!

Das soll heißen, es gibt keinen Grund für Manipulation, emotionale Erpressung oder Zwang. Eine wirklich notwendige Abgewöhnung kann ganz bedürfnisorientiert und in liebevoller Begleitung stattfinden und bei einigen Kindern darf es eben auch mal länger dauern. Es ist einfach nur die Gesellschaftliche Norm, wir sollten eher an die Dinge denken, die uns glücklich machen und gut tun.

Was denkt Ihr darüber?

...zur Frage

Magenprobleme durch Kiefer oder Zahnfehlstellung?

Kann es sein das man Magenprobleme kriegt weil der Kiefer eine fehlstellung hat oder die Zähne und man dadurch nicht richtig kauen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?