Wie berechnet man den Schnittpunkt von 3 geraden in einem punkt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Prinzip ist eigentlich immer das Gleiche.

Als ersten setzt du die Funktionsgleichungen von zwei der Geraden gleich und berechnest so den Schnittpunkt. Wenn du mit Vektoren rechnest, hast du eben nicht nur eine Gleichung, sondern gleich ein ganzes Gleichungssystem, das du lösen musst.

Danach musst du überprüfen, ob der berechnete Schnittpunkt auch auf der 3. Geraden liegt. Also setzt du die Schnittpunktskoordinaten in die Geradengleichung ein und guckst ob was sinnvolles bei raus kommt.

verzeih mir aber ich muss noch etwas fragen

Im gleichungssystem errechne ich doch, dann die parameter z.B "s und t". Muss ich dann diese in die 3. gleichung einsetzen obwohl ein anderer parameter dort steht, wie z.B "r"?

0
@Blado1

Nein, den errechneten Parameter musst du in die Geradengleichung einsetzen zu der er gehört. So bekommst du den Schnittpunkt. Diesen Schnittpunkt setzt du dann in die 3. Geradengleichung ein, um heraus zu finden, ob der Punkt auf der Geraden liegt.

0
@Myrine

Sprich punktprobe in der 3. gleichung oder?

Auf jeden fall Danke, dass du mir geholfen hast. :]

0
@Blado1

Genau, das ist eine Punktprobe zum Schluss.

Bitteschön!

0

Ja, das geht so, sofern du in 2D bist.

Was möchtest Du wissen?