Schnell körperfett verlieren?

5 Antworten

Dass es immer noch unklar ist ...
Das sixpack wird erst sichtbar wenn man den Körperfettanteil verringert und das am besten über die Ernährung.
Mit sportlichen Aktivitäten (Ausdauertraining) verliert man besten Körperfett.
70-80% Ernährung und 20-30 Sport.
Und in kurzer Zeit sollte nicht dein Ziel sein.
Wenn du Disziplin hast, werde sich Erfolge verzeichnen lassen.
Deswegen Eile mit Weile.
Viel Erfolg und lange Gesundheit :D

Also nach altem Rezept und Eigenerfahrung kann ich dir nur empfehlen 3 EL Joghurt 1/2 Zitronensaft frisch gepresst und 3 Kaffeelöffel Paprika Flocken und das jeden Abend vor dem Schlafen gehen.
Soll erstens gesundsein nach meinem Oma und zweitens den Fettanteil verringern.
Hab es selber ausprobiert war positiv überascht das ohne sport sowas klappt. :))

Körperfett an gezielten Stellen verlieren ist nicht möglich. Du verlierst überall Fett. Um die Bauchmuskeln zu trainieren gibts zahlreiche Übungen.
Zum Abnehmen am besten gesund ernähren, in Kombination mit Sport :-)
Aber nicht zu schnell abnehmen oder anfangen zu hungern, das ist nicht gesund... Außerdem musst du vorm Jojo-Effekt aufpassen... Du kannst dich auch gut selber informieren, es gibt zahlreiche Seiten zu diesem Thema ;-)

Wie definiere ich meinen Bauch/Sixpack?

Ich will von euch wissen, wie ich mein Sixpack sichtbar mache, wie man auf dem Foto sieht, sind meine Venen ja ganz gut zu sehen, wie mach ich, dass man auch die Bauchmuskeln richtig sieh? Ich mein vorhanden sind sie ja, liegt das an zu viel Körperfett? Wie definiere ich die am Besten? Und wo wir schon mal dabei sind, wie trainiere ich meine Brust effektiv zu Hause, gefällt mir ja noch nicht so wirklich? Danke schonmal für eure Antworten - Jakob (17)

...zur Frage

Wie hoch dürfte der Körperfettanteil maximal sein, für ein Sixpack?

Bei 30% Körperfett kann man z.B. unmöglich ein Sixpack haben.

...zur Frage

Zunehmen und gleichzeitig körperfettanteil reduzieren, geht das?

Hallo,

Ich bin 15 jahre alt, 1,80m groß und wiege 58 kilo (Körperfettanteil: ca. 15%). Ich trainiere seit 6 monaten und habe bereits ein sixpack.

Ich will jetzt zunehmen, aber will nicht mein sixpack zu verlieren. Außerdem wollte ich meinen Körperfettanteil noch etwas senken (auf 10%). Wie soll ich zunehmen und gleichzeitig Körperfett verlieren???

Körperfett verliert man ja wenn man weniger kalorien zu sich nimmt als man verbraucht+ Cardio Training

PS: Würde mich sehr um eine Antwort freuen, da mich die frage schon länger beschäftigt.)

...zur Frage

Wie verliere ich Körperfett?

Ich würde gerne am Bauch Fett verlieren, sowie meine Brust etwas verkleinern und meine Taille formen, denn das sind echte Problemzonen bei mir. Gibt es da spezielle Übungen wie man schnell Körperfett verliert und was muss ich bezüglich der Ernährung beachten?

...zur Frage

Wenig Körperfett, und trotzdem Bauch?

Hallo Leute, ich habe Laut verschiedenen Internetseiten einen Körperfettanteil von 5-9%. Mein BMI liegt bei 19.9, ich bin 16 Jahre alt, 185 cm groß und wiege 68kg mit nüchternem Magen. Seid 3 Monaten trainiere ich regelmäßig im Fitnesscenter mit einem genau auf mich zugeschneiderten Fitnessplan (wenig Geräte, viel mit Körperspannung und Hanteln). Trotzdem habe ich eine Fett auf dem Bauch, welches mein "Sixpack"^^ verdeckt. Wenn ich mit den Fingern meinen Bauch abtaste, während ich die Bauchmuskeln anspanne, spüre ich die Einteilungen unter der ca 1cm dicken Fettschicht. Wie kann ich diese Schicht wegkriegen sodass man meine Bauchmuskeln sieht, jedoch ohne Muskeln abzubauen?

Mfg

...zur Frage

Soll ich mir für meine Freundin ein kleines Bäuchlein anessen?

Hi,

vor einer Stunde habe ich hier schon mal eine Frage eingestellt. Ich bin männlich, 21 Jahre alt, 186 cm gross und 71 kg schwer.

Ich gehe regelmässig ins Gym trainieren und konnte auch schon ein paar Muskeln aufbauen. Dabei bin ich aber immer ziemlich definiert geblieben (9-10% Körperfett). Ich bin stolz auf das, was ich erreicht habe, empfinde mich aber noch als zu schmal. Und jetzt kommt das Neue für diese Frage: Meine Freundin hat mir schon öfters angedeutet, dass sie es eigentlich schön finden würde, wenn ich ein bisschen mehr Fett/Bauch hätte (sie nennt es auch "kuscheliger") und nicht nur Muskeln. Als ich ihr jetzt erzählt habe, dass ich hier diese Frage gestellt habe, hat sie das nochmal deutlicher bekräftigt. Sie betont, dass sie mich auch so liebt, wie ich bin und auch mir mehr Muskeln genau so lieben würde, das Bäuchlein wäre einfach die 150%ige Perfektion.

Ich bin dem eigentlich nicht abgeneigt. Ich hatte noch nie mehr Fett als jetzt auch und wäre mal neugierig. Vielleicht gefällt mir das ja gut. Ich würde schon noch ins Gym gehen, nur halt nicht mehr so häufig (im Moment 4-mal pro Woche). Meiner Freundin geht es übrigens nicht darum, mich zu mästen. Sie liebt mich, wie ich bin und sie möchte auch maximal bis etwa 20% Körperfett. Also alles moderat.

Falls es mir nicht gefällt, würde ich das wieder abtrainieren. Bisher war Gewicht verlieren nie ein Problem für mich (das geht mir eher zu schnell).

Ich schreibe das erst jetzt, weil ich in der ersten Frage noch keine Richtung vorgeben wollte. Aber jetzt glaube ich, dass es so vielleicht besser ist, weil ich dann passendere Antworten bekomme.

Was meint ihr dazu? Schon mal danke für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?