Schluss machen aber Freund versteht es nicht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was du eben gerade versuchst - vermute ich - ist es ihn dazu zu bringen
das er Schluss macht. Damit du am Ende keine Schuldgefühle haben musst.

Tatsache ist aber, dass du vor einiger Zeit mit ihm eine Bindung eingegangen bist und jetzt kommt eben die unangenehme Aufgabe einen Schlussstrich zu ziehen. Dazu gehört den ganzen Mut zusammen zu nehmen und ihm es direkt zu sagen. Daran führt kein guter Weg vorbei.

Tatsache ist auch, wenn ER Schluss macht, weil er es begriffen hat, dann wirst du ihm wahrscheinlich seeehhrr lange Nachtrauern. Denn es gehört viel Stärke dazu Schluss zu machen, wenn man weiß das es keinen Sinn mehr macht, obwohl es Emotional einen sehr mitnehmen würde. Und genau das würdest du dann irgendwann begreifen...

Also mach du direkt mit ihm Schluss, denn dann kommst du schneller über ihn hinweg und er hat eine gewisse Lektion gelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GalaxyGirl22
30.05.2016, 15:50

Danke,dass wird dan wohl der richtige weg sein... 

0

Das ist eine Sache die man persönlich tun sollte und nicht per SMS. Das würde dir auch nicht gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, du wirst es ihm wohl oder übel sagen müssen. Mach es einfach, danach wird es dir ganz sicher besser besser gehen. Von alleine wird er nicht drauf kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei ehrlich und sage es ihm, das ist nur fair ihm gegenüber. Du willst nicht mehr, es bringt euch beiden nichts mehr. Du vergeudest damit unnötig Zeit. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du mußt es ihm schon sagen. was soll er mit diesen Andeutungen anfangen. sag ihm klip und klar, was Sache ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

andeuten? so geht das auch nicht, du musst halt mal "eier" in der hose haben und es tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Menschen wollen und können nicht aufgeben. Da helfen subtile Zeichen nichts. Du musst ihm das ins gesicht sagen oder er versteht es nicht. Sei aber nett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Dir vorschlagen, es nicht per SMS o.ä. zu tun.

Denn das macht Menschen evt. extrem verbittert. Ich würde auch durch die Decke gegen, wenn meine Freundin von heute auf morgen schreibt:"Tut mir leid, aber es ist Schluss!" o.ä.

Wenn Du ganz schnell Schluss machen willst, dann triff Dich mit ihm. Du kannst auch eine Freundin mitnehmen, die so auf Dich wartet, dass er es nicht merkt. Und dann machst Du ihm klar, warum wieso und aus welchen Gründen es nicht mehr geht.

Wenn Du noch etwas Zeit hast, dann könntest Du ihn dazu bringen, dass er Schluss macht. Gib ihm einen Grund, der Dir aber nichts ans Bein läuft, wie Du bist fremd gegangen o.ä.

Du kannst die Beziehung auch einschlafen lassen und ihm so die Lust an Dir nehmen und ihm dann sagen, dass Du keinen Bock mehr hast.

Vielleicht ist es sinnvoll beim nächsten Typen erst nach ein paar Monaten zu sagen:"Wir sind jetzt zusammen. Wir sind Freund und Freundin. ......" Viel zu viele sagen das direkt nach dem 1. Treffen oder nach ein paar Tagen. Diese Zeit ist viel zu kurz um sich wirklich kennen zu lernen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir wird nichts anderes übrig bleiben, als es ihm ins Gesicht zu sagen. Tust du das nicht, darfst du dich nicht wundern, wenn er es nicht versteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Computer01
30.05.2016, 15:39

jap, ist leider so:/

0

Blockieren und ignorieren hat meine Ex auch gemacht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?