Schlechte Zeugnisnote?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde ihnen das zeigen und erklären was du erklärt hast. Ich kann die Reaktion deiner Eltern nicht einschätzen, da ich sie nicht kenne, allerdings kriegt mein Bruder auch nicht lange großen Ärger wegen schlechten Noten (ich habe das Problem nicht, da ich immer gut war, außer deutsch xD)

Hast du deinen Eltern nichts von den Klausuren in den Fächern erzählt? Wenn nein, dann tu dies in Zukunft. Wenn ja, dann müssten sie doch wissen, mit welchen Noten zurechnen ist.

Das mit dem "Perfekten" Geschwisterkind kenne ich, hab nämlich selbst so eins. Meine Eltern mussten erst lernen, dass ich nicht sie bin und ich nicht so gut bin.

Also Zeugnis fälschen ist echt keine Gute Idee. Erklär ihnen schonmal das eure Themen in Chemie voll doof sind und so und das du dich jetzt ganz besonders anstrengen wirst. Ausserdem sag das du eh keine Beruf mit Chemie machen willst. Das hat mich schon um einige 5 in Latein gebracht ;)

Nun immerhin lernst du etwas: man soll sich immer anstrengen. Und von 5 auf 2 zu kommen ist echt schwer: du bräuchtest dafür einen Notendurchschnitt von 0 im zweiten Halbjahr, wenn es keine ganzjährige Klausur gibt, die mehr wiegt. (für eine 3 halt eine 1 und für eine 4 ne 3)

Ne 4 würde mir schon reichen :D

0

Was möchtest Du wissen?