Schelcht in schwimmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist doch schonmal etwas das du überhaupt schwimmen kannst, das ist schonmal das wichtigste, damit kannst du überall in den Pool oder See gehen, wenn du eine Abkühlung möchtest.

60m ist wirklich arg wenig, aber das lässt sich trainieren, einfach mal ein, zweimal die Woche 50m schwimmen, dann schaffst du nach ein paar Wochen bestimmt ohne Mühe 80-100m und so kannst du dich immer weiter steigern.

Bronzeabzeichen finde ich jetzt nicht so wichtig!

Wir hatten nur in der Grundschule einen Schwimmkurs, Bronzezeichen wurde angeboten, aber das haben nur vier oder fünf von unserer ganzen Klasse geschafft. Der Rest nur Seepferdchen. Ich hab selber nur Seepferdchen.

Glaub mittlerweile würde ich zwar das Bronzeabzeichen schaffen, aber würde mir ja nichts bringen.

Danke

1

Trockenschwimmen mit kontrollierter Atmung für Ausdauer u. Technik.

Könntest du bitte erklären was das ist?👁️👄👁️

0

Dann könnte doch gerade der Schwimmunterricht eine gute Option zur Verbesserung deiner Schwimmfertigkeiten sein.

Woher ich das weiß:Hobby – DLRG-Mitglied seit mehr als 10 Jahren; DRSA Silber

Was möchtest Du wissen?