Schalten Formel 1 Fahrer manuell?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf der Rückseite des Lenkrades befinden sich 4 Wippen (2 Links, 2 Rechts). Die oberen 2 sind zum Schalten. Wenn das Lenkrad aufgesteckt ist, kann man mit der rechten Hand hoch- und mit der linken Hand runter schalten. Betätigt der Fahrer eine Schaltwippe unterbricht die Motorsteuerung die Zündung und es wird der nächste Gang eingelegt. Bei den heutigen Schnellschaltgetrieben sind sogar für einen ganz kurzen Zeitpunkt 2 Gänge eingelegt. Somit gibt es keine Zugunterbrechung beim Hochschalten und Beschleunigen. Die 2 Unteren Wippen am Lenkrad bedienen die Kupplung. Eine Wippe ist für die "grobe Findung" des Schleifpunktes und die andere für die gefühlvolle. Allerdings ist der ganze Prozess etwas komplizierter und würde hier auch den Rahmen sprengen. Außerdem kenne ich deinen Wissenshintergrund nicht, was eine Erklärung weiter in die Länge ziehen würde. Falls du allerdings noch Fragen zu dem oder zu anderen Themen hast, kannst du dich gerne melden.

Früher ja, da waren die Formel 1 Autos noch mit Schaltung wie normale Autos, aber seit einiger Zeit keine Ahnung wann genau wurde das auf Tiptronic mit zwei Wippen am Lenkrad und ohne Kupplung umgestellt.

Naja, wenn du ein Formel 1 Fan waerst, Herr Formel1Fan, dann wuesstest du , dass die mit Tiptronic arbeiten.. neben dem Lenkrad gibt es links und rechts ein Hebel wo die druecken und dann schaelt der Karren, deshalb geht des auch so schnell.. haben Mordern Automatik Sportwagen z.B. Mercedes CLC 250 , als faellt mir gerade spontan ein, da den mein opa hat.. der hat auch tiptronic

Die schalten mit den Schaltpaddel am Lenkrad.

Ist ohne kupplung und man schaltet wie z.b. beim DSG-Getriebe.

0

Was möchtest Du wissen?