Schaffe ich es von einer Sekundarschule auf ein Gymnasium zu wechseln?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Leider kenne ich deine persönliche Situation nicht und kann dir deshalb nicht viel empfehlen. Du müsstest etwas mehr über dich sagen: In welcher Klasse bist du gerade? Was hast du für Noten? Willst du nach der 10. Klasse wechseln? etc.

Aber jetzt schon lässt sich sagen, dass ein Wechsel nicht einfach ist. Und je später du wechseln möchtest, desto schwieriger wird sich das gestalten. Denn mit der Zeit wird die Schere im Lehrsystem vom Gymnasium und Mittelschule / Realschule / Sekundarschule immer größer.

Du musst bedenken, dass beispielsweise auf einem Gymnasium noch Fremdsprachen dazu kommen (bei meinem Gymnasium kam ab der 6. Klasse die 2te Fremdsprache und ab der 8. Klasse die 3te Fremdsprache dazu).

Auch ist die Lehrzeit auf einem Gymnasium bekanntlich länger, dementsprechend ist auch das Lehrsystem darauf abgespielt. Währenddessen geht man auf einer Mittelschule / Realschule / Sekundarschule mehr auf praktische Sachen ein. 

Kurzum es gibt so einige Unterschiede und deshalb lässt sich empfehlen so früh wie möglich zu wechseln. Wobei du deine Zukunftsziele nicht außer Acht lassen darfst. (Ich nehme doch an, dass du auf ein Gymnasium wechseln möchtest, nicht nur weil es auf deiner Schule keine netten Leute gibt, sondern weil du im Nachhinein studieren willst, oder?)

Schaffen tust du dies nicht allein durch gute Noten, sondern durch den Wunsch dorthin zu wechseln, du musst es aussprechen vor ALLEN Lehrern.

Raten würde ich dir dazu nicht. Auf der Gesamtschule könntest du das Abi nach der 10 leichter machen.

Dazu bräuchtest du ganz einfach die geeigneten Noten. In NRW brauchst Du z.B. drei E-Kurse mit "befr." und einen G-Kurs mit "gut" oder 4 E-Kurse alle mit "befr". Das kann jedoch sehr leicht schiefgehen, so dass die Leute dann meist auf einer "Höheren Berufsfachschule" statt auf einem Gymi landen.

Von der Hauptschule aus auf ein Gymi zu kommen könnte u.U. leichter sein ?

Wenn du ambitioniert genug bist, wieso nicht?
Dein Großhirn sollte demnächst richtig entwickelt sein, dann gibts nochmal n Intelligenzschub.
Wenn du gut reden kannst ist das Gym schaffbar, wenn nicht musst du durch gute Noten glänzen :)

Streng dich einfach an, Schule ist nur Schule und eigentlich kinderleicht :)

Was möchtest Du wissen?