Schadet drosseln dem Motor?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt darauf an, welchen Motor du wohin drosselst.

Ein Superbike auf 34 PS abzuwürgen, tut der Maschine oder deinem Gefühl damit sicherlich mehr weg, als wenn du einen 50er Roller von 8 auf viereinhalb PS drosselst und noch genügend Zunder übrigbleibt.

Schaden an sich tut das keinem Motor, aber es verändert halt seine Charakteristik, besonders wenn entweder der Leitungsverlust eklatant ist oder die Drosselung billig, also nur über das Abwürgen der Frischluftzufuhr (daher kommt der Begriff drosseln) anstelle über ein sauber eingestelltes Mapping erfolgt.

Wenn du eine Maschine mittlerer Leistung für zwei Jahre auf einsteigergerechte Leistung drosseln lässt, ist das sicherlich eine gute Option, einen Boliden abzuwürgen solltest du dir lieber sparen und erst mal mit einer kleinen Maschine zu fahren beginnen.

welcher 50er roller hat 8ps?

0

Etwas blöd ist zb. ein Distanzring in der Vario. Dieser sorgt dafür, dass du trotz hoher Drehzahl nicht schnell fährst. Und dass das nicht gut ist kann man sich vorstellen:)

Hör mal nen Roller der nur den Vario-Ring hat, der hört sich nicht mehr gesund an.

Du fragst grade ob es einem Motor schadet wenn man ihn Technisch so verändert das er nicht Vollgas geben kann? Das ist vergleichbar wie "Griff nie auf Anschlag drehen"

Kommt auf den Motor an, wie schon Altersweise geschrieben hat!

Was möchtest Du wissen?