Saturn Gewährleistung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • der hersteller hat eine gewährleistungspflicht von zwei jahren,d.h. du kannst d. laptop zum händler, also saturn bringen, und der schickt es ein, und du wirst dann informiert, wenn es wieder i.o. ist..../das ist der vorteil bei einem neu angeschafften laptop, überhaupt jedem nheugerät, nämlich der gewährte garantieanspruch, den du bei gebrauchten geräten höchstselten noch ausnützen können würdest.

DAS soll die hilfreichste Antwort sein? Tut mir leid, aber hier wird so viel Halbwissen erzählt, das ist grausam!

Ich verweise mal auf meine (gleich folgende) Antwort.

0

Ansprechpartner ist der Händler. Allerdings solltest Du Dich in diesem Fall darauf einstellen, dass sich der Hersteller eventuell quer stellt: Verschleißteile wie Tastatur und Steckverbindungen werden nach meiner Erfahrung häufig zum Anlass genommen die Gewährleistung zu verweigern.

bring den laptop zu saturn. im rahmen der garantie wird das repariert. in der zwischenzeit hast du anspruch auf ein leihgerät

Immer zum Händler, er ist zur gesetzlichen Gewährleistung verpflichtet. Könnte sein, dass Saturn sich wegen der Beweislastumkehr querstellt,dann kannst du es immer noch über Garantie versuchen.

Garantie ist aber insofern scheiße, als dass es eine freiwillige Leistung vom Hersteller ist die er nach seinen Konditionen ausgestalten kann,

Im Grunde genommen eine fachlich korrekte Antwort. DH! (Auch wenn ein wenig mehr Aufklärungsarbeit schön gewesen wäre. ;-) )

0

Sie müssen zunächst zwischen Gewährleistung und Garantie unterscheiden.

Die von Ihnen angesprochene zweijährige Gewährleistung deckt lediglich solche Defekte ab, die bereits zum Zeitpunkt der Übergabe an den Käufer vorgelegen haben. Das dürfte hier nach über einem Jahr auszuschließen sein, zumal die bereits angesprochene Beweislastumkehr nur für Mängel gilt, die sich innerhalb von 6 Monaten nach Übergabe gezeigt haben.

Gute Chancen auf Reparatur oder Austausch könnten Sie hinsichtlich solcher Defekte haben, die im Rahmen einer (zumeist vom Hersteller gegebenen) (Haltbarkeits-) Garantie umfasst sind. Garantie ist aber - auch das wurde hier schon angesprochen - eine freiwillige Leistung eines Dritten (i.d.R. vom Hersteller). Ob und welche Garantieansprüche Sie genau haben, müssen Sie anhand der Garantiebedingungen des Herstellers herausfinden. Mit Ihrem Laptop sollte Ihnen ein entsprechendes Schriftstück mitgeliefert worden sein, worauf Sie alles finden können.

Viel Erfolg für alles Weitere!

Was möchtest Du wissen?