Sattel pflegen ohne Sattelseife & Lederfett?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum einen mit Baby-Feuchtetüchern für den groben Schmutz & zur reinen Pflege kannst du ganz dünn die Aldi-Bodylotion (blau von Eldena) einmassieren.

Wenn der Sattel sowieso nicht wirklich benutzt wird, sind diese Mittelchen ideal, um ihn einfach nur etwas sauber zu halten & zwischendurch mal etwas Feuchtigkeit zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sattelseife brauchst du für einen Sattel, der kaum noch genutzt wird, nicht unbedingt. Da kannst du einfach nur normales Wasser nehmen, wobei ich mir kaum vorstellen kann, dass der Sattel dann richtig sauber wird ;) Lederfett hat glaube ich so gut wie jeder Zuhause, da es ja auch für Schuhe benutzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Lederfett für Schuhe zu kaufen (Schuhladen oder auch bei MäcGeiz "Lederbalsam") Das kostet nur zwei oder drei Euro.

Es geht ja nur darum, das das Leder gefettet wird, damit es geschmeidig bleibt.

Zum Reinigen kannst Du auch Schucreme nehmen, nimm aber farblose Creme, da es später beim Reiten sonst auf der Hose färben könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

user072982679 04.09.2013, 13:44

Der Sattel wird ja garnicht genutzt. Und ich muss ihn ja erstmal auch sauber machen, wie mans halt mit der Sattelseife macht, geht das auch mit normaler Seife? Oder nur Wasser?

0
WesternCalimero 04.09.2013, 18:04
@user072982679

Bitte keine normale Seife nehmen. Die löst nicht nur den Schmutz aus dem Leder! Anschließend trocknet es dann aus und reißt.

Mann kann den Sattel auch mit Vaseline (leicht) einfetten.

LG Calimero

0

Was möchtest Du wissen?