Sämtlich oder ganz/alle?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist nicht schwer:

Sämtliche oder auch alle ist Mehrzahl und bedeutet: Alle aus einer Gruppe.

z..B Ich habe heute beim Bäcker sämtliche Brötchen gekauft - ich habe also alle Brötchen gekauft

Ganz ist Einzahl und bedeutet: Alles von einer Sache.

"Ich habe ein ganzes Brötchen gegessen"

Deshalb heißt es z.B. auch nicht Die ganzen Leute auf der Straße sondern sämtliche oder alle Leute auf der Straße, denn Leute bedeutet ja, dass es mehrere sind.

Die Welt ist Einzahl, deshalb heißt es "die ganze Welt" - eine sämtliche Welt kann es also  nicht geben, denn dann wären es mehrere.

Man könnte höchstens von sämtlichen Welten sprechen, wenn man tatsächlich mehrere meint



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der/die/das "ganze" XYZ verwendet man, wenn es sich um ein einziges Stück handelt:

die ganze Welt, die ganze Torte, der ganze Weg

oder auch wenn es um nicht aus Einzestücken bestehende Mengen geht:

das ganze Mehl, der ganze Zucker, der ganze Saft, das ganze Bier

oder etwas nicht Gegenständliches gemeint ist:

die ganze Mühe, der ganze Ärger, der ganze Aufwand

*************************************

"Sämtliche" und "alle" kann man synonym verwenden, wenn die Gesamtmenge aus klar gegeneinander abgegrenzten Einzelstücken/ Einzelkomponenten/ Individuen besteht:

Sämtliche/alle Kugeln, sämtliche/alle Legosteine, sämtliche/alle Puzzleteile, sämtlich/alle Konzertbesucher


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?