Sachsen schwerer oder Baden Württemberg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Inhalte sind ja tatsächlich alle recht ähnlich und auch das System selbst gleicht sich mehr als dass es gravierende Unterschiede aufweist. Wenn man in einer Schule halbwegs gut zurrecht kommt, wird das in einem anderen Bundesland wohl ähnlich sein. Die Versetzungspraxis ist ziemlich unterschiedlich. Ein guter Schüler Sachsen wird aber sicher auch ein guter Schüler in BaWü sein.

Die größten Unterschiede gibts wohl in der Oberstufe am Gymnasium, bei der man unterschiedliche Fächerkombinationen belegen und für Prüfungen wählen darf (Abitur ohne Matheprüfung z.B.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Baden - Württemberg ist es "schwerer". Das schwierigste Schulsystem hat Bayern, gleich darauf folgt Baden - Württemberg und immer weiter nördlich wird es leichter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube eher Sachsen. Wenn ich mich nicht irre, hat Sachsen auch das beste Schulsystem Deutschlands. Noch vor Bayern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schulsystem im Norden soll am "leichtesten" sein. Sachsen ist nicht im Norden, aber bestimmt nicht so schwer im Vergleich zu BW

BW, Hessen und Bayern sind Hardcore.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?