Rote stellen im Gesicht? getönte Tagescreme? (Pickel)

4 Antworten

Peeling und eine getönte Tagescreme gegen fettige Haut sollte das Problem lösen

Hallo, was heißt deine Wangen und Nase sind rötlich? Ist das von der Durchblutung oder ist die Haut etwas entzündet - vielleicht durch eine Allergie ? - ich würde ersteinmal den Grund versuchen zu finden, vielleicht beim Hautarzt. Wenn der Arzt dies behandeln kann, brauchst du auch keine Abdeckcreme. Gegen die Pickel kann man ein Naturprodukt nehmen, z.B. AOK Seesand-Mandelkleie, die bekommst du in jedem Drogshop. Damit kannst du eine Gesichtsmaske oder auch Peeling machen und das 1 x pro Woche. Die Haut wird danach wieder schön und rein. Solltest du aber - wegen der Röte - eine Hautkrankheit haben, müßtest du vielleicht auch erst den Arzt fragen. Ich wünsche dir alles Gute.

Seit meiner Kindheit sind die Stellen rot

0

Moin. Hautärztin bzw Hautarzt fragen.

Eine getönte Tagescreme, die abdeckt, gibt es nicht, da es sich dabei nur um eine normale Tagespflege handelt, die eine geringe Farbkomponente beinhaltet. Was Du versuchen kannst, wäre unter dieser getönten Creme einen grünen Abdeckstift auf die Rötungen aufzutragen. Grün neutralisiert rot. Aber sinnvoller wäre es die Ursache für diese Rötungen herauszufinden. Es kann sich um eine Allergie oder um Couperose handeln. Für beides gibt es inzwischen gute Pflegeprodukte. LG

Was möchtest Du wissen?