Rot-Grün-Schwäche zur Polizei/Zoll/Bundeswehr?

4 Antworten

Solange sich der Anomaliequotient innerhalb des Toleranzbereichs von 0,7 bis 2,0 bewegt, ist eine Diensttauglichkeit bei Polizei und Zoll gegeben. Am besten du lässt das einmal im Vorfeld beim Augenarzt bzw. Optiker abklären, dann hast du Gewissheit.

Ich habe halt Angst dass bei der polizeiärztlichen Untersuchung mit den Ishihara Tafeln gearbeitet wird, da habe ich Probleme

0
@TimFCA1907

Sorry das ich so spät antworte. Ich hab die Frage erst jetzt gelesen... Ja, bei der Bundespolizei wird bei der PÄU mit den Ishihara Tafeln das Farveshvermögen getestet.

1

Mir ist persönlich ein junger Mann bekannt der wg. dieses Problems bei der Polizei NRW nicht angenommen wurde.

An und für sich hilft nur bewerben, fragen und auf die Antwort warten. Oder erst fragen......

Leider fast aussichtslos, ich kenne einen, der hat Teil1+2 gut bestanden, scheiterte dann aber leider beim Arzt, Grund: diese Schwäche.

trotzdem viel Erfolg !

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – PMA bei der Bundespolizei

Du bist überall raus.

Das ist eigentlich so traurig

2
@PaulMike45

Kommt stark auf die Ausprägung an - wenn die Rot-Grün-Schwäche, wie du sagst, nur „leicht“ ausgeprägt, ist es kein Problem. Selbsteinschätzung zählt aber nicht, dein Augenarzt muss nachweisen, dass die Schwäche im Anomalienqoutient liegt!

0

Was möchtest Du wissen?