Rollstuhltrommelbremsen quietschen. Ölen, aber wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein bild der betätigungshebel nütz nix: wenn der rolli schon länger in betrieb ist, UND die bremsen häufig benutzt werden müssen, kann es sein, dass die bremsbeläge einfach schon völlig abgenutzt sind. dann würde "ölen" auch noch das letzte bisschen bremswirkung vernichten. das beste dürfte sein, das sanitätshaus, von dem der rolli stammt, zu informieren. DIE sind ja für wartung und reparaturen zuständig.

öl die bloß nicht - das ist nix. Entweder ist der Bremsbelag verschlissen, oder weiß jetzt nicht. Dein Bild zeigt ja nur die Bremshebel- bringt so nix.

Ja quitscht der Zug selber oder der Belag. Im Stillstand Bremse ziehen, wenn es quitscht, kannst du den Zug ölen, aber bitte nie den Bremsbelag. Öle mal oben den Bolzen, wenn du willst kaufe dir einen Öler für Bowdenzüge.

OK, danke für deine Tipps :)

0

sprüh in dein eingang des zuges mal WD-40 rein ...

Was möchtest Du wissen?