Roller geht aus beim Gas geben?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,mach ihn mal an und lass ihn ca.15 min nur im Stand laufen damit der Motor warm wird,bzw.auf Betriebstemperatur kommt.Danach versuche mal in Millimeterschritten Gas zu geben.Ich meine damit so langsam Gas geben das man die Bewegung am Gasgriff nicht sieht,sondern nur am Geräusch vom Motor hört wie er anfängt hoch zu drehen.Dafür brauchst du viel Fingerspitzengefühl.Wenn du merkst das der Motor anfängt zu stottern und versucht ab zu sterben,dann den Gasgriff sofort loslassen bis der Motor sich wieder gefangen hat und ruhig läuft.Dann geht das Spielchen wieder von vorne los.Wenn du Glück hast dann kannste mit der Zeit immer mehr Gas geben und der Motor bleibt an.Hab das früher bei Bekannten auch immer so probiert,manchmal hat es geklappt,manchmal leider auch nicht.Ist also keine Garantie.Bevor du das machst,würde ich aber noch die Kerze rausschrauben und mal richtig mit der Drahtbürste paarmal rübergehen.Oder gleich ne neue rein machen.Wenn das alles hier geschriebene nicht klappt,dann kommste wohl nicht drum herum den Vergaser auszubauen und zu reinigen.Ich würde es aber erstmal so probieren,hast ja nix zu verlieren.Viel Spass! -:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benzin austauschen und Vergaser reinigen. Dann läuft er wieder. Benzinschlauch am Vergaser abziehen und Benzin in geeigneten Behälter füllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer sehr schwer eine fern Diagnose zu stellen. Nach den von dir geschilderten Syntomen, vermute ich das sich Dreck in der Schwimmerkamner des Vergasers befindet. Ein Vergaser hat immer zwei Düsen, eine für das Standgas die scheint zu funktionieren. Wenn du Gas gibst wird möglicher Dreck am Boden der Kammer aufgewirbelt und setzt sich dann vor die Hauptdüse und verstopft sie.Sollte das der Fall sein ist es keine große Sache. Die Kosten hängen davon ab wie gut man an den Vergaser heran kommt. Die eigentliche Arbeit ist dann schnell gemacht. Du solltest deinem Händler sagen wenn das von mir vermutete die Ursache war, dann soll er dir in die Benzinleitung einen zusätzlichen Benzinfilter einsetzen um zu verhindern das so etwas noch einmal gaschieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube wenn er so lange gestanden hat muss man die Zündkerzen reinigen oder auswechseln. Bring den Roller in die Werkstatt. Hat doch keinen Sinn, wenn du keine Ahnung hast da rumzubasteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi das klingt ganz danach das der vergaser nicht Sprit genug nach bekommt, warscheinlich ungedruckt Membran verstopft oder kaputt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er lange nicht lief und du nur kurz probierst und gleich Gasgibst kann das schon sein, rumbasteln würd ich erst, wenn er auch ausgeht, wenn er im Standgas mal paar Minuten lief und des auch net gleich beim ersten Versuch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß auch nicht wieso aber das kann sein weil der so lange nicht gefahren wurde muss man den erst mal wieder ertwas einfahren das dauert dann ne wo woche oder so dann ist alles wieder normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ja sehr gern in ne Werkstatt fahren aber die nächste roller Werkstatt ist 10 km entfernt ! Ich überprüfe dann mal die von Denkverbot angesprochenen sachen ! Das Benzin einfach "absaugen" ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so ich habe jetzt benzin , zündkerze und benzinfilter gewechselt ! immernoch die gleichen Symptome .... ich habe das gefühl das der motor kein benzin bekommt wo ich den Bennzinfilter abgemacht habe floss kein benzin ist das normal ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergaser gereinigt .. springt trotzdem nicht an !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergaser - Düsen - Benzinfilter - alter Sprit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?