Roller auf 45er ummelden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zunächst musst Du erst einmal schauen, ob es exakt dieses Rollermodell sowohl ( ursprünglich ) als 45-er und folgend als drosselbare 45-er Version gab.

Wenn ja, dann musst Du in den ( regulär vorhandenen ) Drosselpapieren nachsehen, welche Teile zur Drosselung von 45 auf 25 bei diesem Modell gewechselt wurden und ggf. dann die ( verfügbaren ) Originalteile einbauen ( bzw. vorab beschaffen und einbauen ).

Damit gehst Du dann zu einem technisch zulässigen Prüfverein wie z.B. TÜV, DEKRA o.Ä. und lässt ihn neu abnehmen. Hinfahren darfst Du natürlich nach dem Umbau erst mal nicht. Schieben oder frachten zur Abnahme😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WoodyWoody
08.11.2015, 20:36

Super Antwort, danke!!

0

Was möchtest Du wissen?