Richtig gelöst-Materialgestütztes Schreiben argumentierender Texte?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist sehr gut, dass Du die Aufgabe dokumentiert hast. Die Aufgabe und die dazu gegebenen Kommentare zeigen mir, dass Du die Aufgabe nicht erfüllt hast.

Materialgestützes Argumentieren heißt: Bezug nehmen auf die Quellen.

Vom Text her, ist ein durchgehendes Proda angebracht für Romane und vielleicht Zeitungsartkel (im letzten Fall: Platz sparen) aber ein Argumententext sollte (wie diese Antwort) in Absätze unterteilt sein.

Es gibt noch einige sprachliche Mängel (Diese Auflistung ist unvollständig)

Ist/wird gibt es nicht. Entweder wird oder --in diesem Falle-- ist.

,,meine" bei der Anrede weglassen.

führen bei mir Verwunderung Das Wort ,,zu" fehlt

Realität der Menschheit schwammiger Begriff Besser: Zustand der Menschheit

zisch Millionen Ist gemeint ,,--zig Millionen"?

Inhaltlicher Kommentar:

schulische Bildung. Dies führt zur Erhöhung der Kreativität, der Offenheit und voranschreitender Entwicklung.

Das gilt nur wenn die Schulen entsprechende Ziele haben. In Diktaturen und in moslemischen Ländern führt die Schule zu Engstirnigkeit und mangel an kritischem Denken!

Es gibt also noch viel zu tun!!

Was möchtest Du wissen?