Repeater baut zweites Netzwerk auf - Netz muss manuell gewechselt werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hast du das Gerät definitiv als Extender/Repeater konfiguriert ?

dann hast du kein 2. Netzwerk sondern lautet nur der WLAN-Name (SSID) anders als der deines Routers .... das kannst du ja ändern in den Einstellungen

ein automatischer Wechsel zum jeweils stärksten/besten WLAN-Signal kann, muß aber nicht automatisch erfolgen, meist wechselt dein Client erst, wenn das Signal zum derzeit verbundenem komplett abbricht

   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schaebbi
13.07.2017, 11:50

Moin, habe die Netzwerke jetzt gleich benannt und es scheint zu passen. Zudem ist es tatsächlich so, dass das mobile Gerät erst wechselt, wenn das Signal abbricht - vielen Dank!

1

Du kannst Dich bei beiden WLAN-Netzen einmal anmelden (Haken setzen bei "automatisch verbinden"), dann nutzt Dein Gerät automatisch beide Netze.

Das ist häufiger sogar besser, weil viele Geräte bei nur einem WLAN sich nicht immer unbedingt das gerade stärkere Netz aussuchen. Dieses Problem hast dann bei dem vor beschriebenen Verfahren nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gerät lässt sich als Repeater und als Wlan Access Point einsetzen. Kann man per Taste wechseln. Du hast anscheinend die falsche Auswahl getroffen und AP genommen. Wechseln zum Extender-Modus (Repeater).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal im Menü des Netgear ob man irgendwo einstellen kann, dass der Name der Basis übernommen werden kann. Wenn das nicht geht, dann mal testweise das WLAN des Netgear genauso benennen wie das der Fritzbox

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benenne das Netzwerk deiner fritzbox einfach um, in den selben Namen den dein geprägter benutzt und Passwörter bei beiden gleich, dann verbinden sich deine Geräte immer automatisch mit dem stärksten Netz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?