Reitbeteiligung, wie viel darf es kosten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man es genau nehmen will, ist es ganz simpel: die Stallmiete durch 30 teilen (Anzahl der Tage pro Monat ) und dann das ganze auf die Anzahl der Reittage umlegen... Also wenn du angenommen 300€ Stallmiete bezahlst sind es 10€ pro Tag und wenn du jemanden 4 mal die Woche reiten lässt, sind es 16 Tage im Monat und dann wären es eben 160€ - eigentlich - Ich denke wenn dein Stall an dem du stehst einigermaßen guten Standart bietet und dein Pferdi O.k. ist kannst du sogar noch mehr verlangen! Kleiner Tip am Rande...wenn du eine Anzeige einstellst, wegen RB Gesuch, dann gib doch direkt deine Preisvorstellung mit an, damit die Leute wissen was auf sie zukommt und sich dann auch nur die melden, die auch bereit sind gewünschten Betrag zu bezahlen... so spart man sich und dem Pferd die lästigen ,,Dauerprobereiter" die ,,es fast geschenkt" haben wollen!

Viel Glück bei deiner Suche!

Leider ist es in meiner ländlichen Gegend sehr schwer überhaupt jemand zu finden. Aber deine Antwort ist sehr gut, danke! :-)

0

Also ich finde 90 Euro für 4 mal die Woche wirklich nicht teuer. Ich kenne Pferdebesitzer die für 3 mal die Woche 120 Euro verlangen. Dabei kommt es aber natürlich auch noch starkt auf den Ausbildungsstand des Pferdes an.

fuer 4x die woche in einem stall, der auch eine halle hat, zu reiten finde ich € 90,- nicht zu teuer. steht das pferd robust, mit paddock, in einer box? muesste die RB misten? eigentlich egal - ich finde es nicht zu teuer.

Es fallen keine weiteren arbeiten an, da Vollpension, außer den Dreck vom putzen weg zu fegen und die Halle nach dem reiten von eventuellen Pferdeäppeln zu reinigen. Aber das war für mich selbstverständlich und ist ja auch keine große Arbeit. Danke für deine Antwort :-)

0

Ist das normal das man soviel für eine Pflegebeteiligung ausgibt?

Hallo, meine Tochter hat jetzt seit ca. 3 Monaten eine "Reitbeteiligung" was schließlich in meinen Augen nur noch eine Pflegebeteiligung weil die Frau die ihr das Pferd zur Verfügung stellt noch nicht Reiten gelassen hat, sie putzt und longiert nur also macht Bodenarbeit, was eigentlich recht unfair ist da sie jetzt diesen Monat schon für 2x abholen weil ich sie nicht bringen konnte wegen Arbeit 20€ wollte so und jetzt noch 40€ für die "Reitbeteiligung" dazu möchte sie noch 30€ für den Schmied. Sind dann für diesen Monat 90€. Die 20€ hat meine Tochter von ihren eigenen Taschengeld bezahlt den Rest ich. Was ich unlogisch finde das Pferd läuft barhuf (ja ich weiß das Pferd braucht trotzdem den schmied) und sie reitet es nicht mal sie arbeitet nur auf einen Sandplatz und läuft nie auf Stein oder so. Findet ihr dies okay? Oder was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Probereiten für Reitbeteiligung?!

Hey Also ich habe demnächst ein Probereiten für eine Reitbeteiligung. Ich weiß das die Stute ein eng. vollblut , 7 Jahre brav und kleine zicke ist. Wie soll ich mich beim Probereiten verhalten? Welche fragen soll ich stellen? Wie gewinne ich + punkte? Wie läuft sowas allgemein ab? Und glaubt ihr es wäre ok wenn ich 30euro im Monat für 2x die Woche reiten nehmen würde dafür aber jedesmal wenn ich da bin ausmiste fütter und trinken gebe?( für ihre 2 anderen Pferde ink. meines ) und ich würde mich freuen wenn ihr mir eure geschichte von eurem PR für eine RB war. Danke im vorraus :)

...zur Frage

Erstes Treffen Reitbeteiligung?

Heyy ich fahre in ein paar Tagen zu meiner (hoffentlich) neuen RB. Wie stellt ihr euch ein erstes Treffen so vor? Mit Probereiten oder erst nur kennenlernen? LG😇

...zur Frage

Probereiten, A Niveau , Reiten, reitbeteiligung?

Hallo, Ich bitte um eure Hilfe. Am Mittwoch habe ich probereiten für eine RB. Dort steht aber dass man A/L niveau reiten können muss. Was muss man dafür können? Ich kann alle drei Gangarten, ein Pferd durchs Genick reiten und kennne mehrere Seitengänge und weiß wie man einen Galoppwechsel reitet.

...zur Frage

Reitbeteiligung - Probereiten Ablauf?

Ich habe am Freitag Probereiten, wollte fragen wie genau es abläuft und was ich beachten muss? Noch eine Frage: wenn ich Probe geritten bin, wird der RB-Vertrag dann gleich gemacht oder dauert es erst ein paar Tage/Wochen bis man die RB bekommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?