Rein Trakehner Blut wirklich so schwer zu reiten?

9 Antworten

generell find ich daß es wohl noch zu früh ist für ein eigenes Pferd aber das kann man aus der Ferne nicht beurteilen. Trakis sind gern etwas "durchgeknallt" aber das liegt meist am Besitzer. Sie werden mittlerweile vor allem für Vielseitigkeit gezüchtet und haben dementsprechend Arbeitswillen und Ernergie zum Laufen und springen. Das kann man im Alltag selten als Normalo machen / dem gerecht werden. Vor allem wenn man nebenher zur Schule geht, lernt, Freunde trifft und noch andere Hobbies hat. Aber wie es immer ist; bestätigt die Ausnahme die Regel. Also Fachfrau/mann zum Kauf mitnehmen, öfters und zu unterschiedlichen Zeiten Probereiten, Ankaufsuntersuchung usw machen und dann in Ruhe und vernünftig entscheiden.

Bei diesen Reitkenntnissen solltest du nicht ohne einen Fachmann zum Pferdekauf fahren. Denn nicht so sehr die Rasse ist entscheidend, sondern das einzelne Tier.

Grundsätzlich kann man sagen, dass die Trakehner etwas feinfühliger und weniger "büffelig" sind als die anderen Warmblüter. Ich finde sie daher leichtrittiger. Aber auch die anderen Zuchtverbände haben nachgeholt, nachdem die Grundgangarten und Exterieur so weit ausgereizt sind, dass der Erfolg immer mehr eine Frage der Ausbildbarkeit wird. Daher nähern sich die Pferde jetzt wieder an und auch die "anderen" Warmblüter sind leichtrittig - wenn man das richtige Pferd erwischt.

Besondere Sorgen vor einem Trakehner brauchst du daher nicht zu haben - es sei denn, du gehörst zu der Fraktion, die dem "Bock" mit Zügelreißen und Brutalität erklären will, dass er auch unfähige Reiter zu verstehen hat.

Also, um mich meinen Vorschreibern mal anzuschliessen: Kauf dir kein eigenes Pferd mit 13 Jahren! Erstens: Nach drei Jahren reiten sind die allerwenigsten beriet, ein eigenes Pferd zu halten. Dann natuerlich dein Alter: Da kommen Hausaufgaben, Freunde treffen, vielleicht ein fester Freund... Glaub mir, ich weiss, wovon ich rede. Bin jetzt 16 und meine Familie hatte mein Leben lang Pferde, mein eigenes Pferd habe ich (schlechtest Beispieljetzt fuer dich, aber:) mit 8 bekommen. Als ich in deinem Alter war, und langsam auch andere Sachen neben dem Reiten wichtig fuer mich geworden sind, hatte ich auch regelmaessig keinen Bock aufs Pferd. Und nicht jeder hat Glueck wie ich und ne reitende, sich ums Pferd kuemmernde Mutter!

Zum Trakehner: Die wenigsten Trakehner sind Anfaengerpferde. Gut ist, du wirst wohl nicht zu gross wachsen, um einen zu reiten, aber nach 3 Jahren Erfahrung sind Trakehner definitiv nicht das Richtige. Es sei denn, du hast mal RICHTIG Glueck mit dem Charakter deines Pferdes.

Den reinen Trakhener gibt es wohl kaum noch.Die Letzten kamen zusammen mit Ihren Besitzern und deren Angestellten 1945 aauf der Flucht nach Westdeutschland.Echte Trakhener muessen ja den sogenannten Elchbrand haben und den gab es nun mal nur auf dem Gestuet Trakhenen in Ostpreussen.Nachzuechtungen soll es wohl geben, aber dann korrekterweise ohne den Brand.Wie dem auch sei, darum geht es bei der Anfrage auch nicht.Ob Du einen Trakhener reiten kannst, willst Du wissen? Warum nicht.ich habe als Junge mit 11 - 14 Jahren oft und viel Trakhener geritten oder 4 spaennig gefahren, den bei uns gab es im Ort eine ganze Menge davon, die wie oben beschrieben nach Niedersachsen kamen.Das sind Pferde die jedem Kenner das Herz hoeher schlagen.Eine Araber Kreuzung mit einem unbaendigen Temperament, einer beeindruckenden Kraft, fuer ein relativ leichtes Pferd, aber gehorsam und treu, bis zur Aufopferung.Allerdings nur fuer den der sie zu reiten und behandeln versteht.Es gibt sie als Braune, Fuechse und oder Schecken.Der Trakhener ist ein sensibles Pferd, der sich dem Menschen der ihn mit Respekt und viel Liebe behandelt, unterordnet.Behandele ihn so , wie Du gern behandelt werden moechtes und er gibt Dir alles wieder zurueck.Viel Spass am Reiten, aber halte ihn kurz.

Yanko B.

ich würde dir generell abraten mit 13 ein pfed zu kaufen, vorallem weil du erst 3 jahre reitest. ansonsten, wieso denn unbedingt chon so ein anspruchsvolles pferd,, wieso kein haflinger oder sowas in der richtung sowas treudoofes ich verspreche dir du wirst mit dem pferd überfordert sein

haffis sind ned treudoof sondern stur wie bolle, wenn wir schon bei rassenklischees sind.

dann doch bitte nen knabstrupper als erstes pferd, siehe pippi langstrumpfs kleiner onkel (;

0
@ginny89

Dann hast du erst recht keine Zähne mehr, denn die beißt du dir an denen wirklich aus...
Aber es sind tolle TRiere, die Knabberschrubber

0
@Maultier

ich stimme colacracher zu .. trakener sind temperamentvoll und nicht einfach.. und mit 13 nach 3 jahren reiterfahrung schon n eigenes pferd !? najaa..

0

Was möchtest Du wissen?