Von wo stamme ich (Türken) eigentlich nun ab?

8 Antworten

Ich komme auch aus Trabzon. Das ist eine Stadt, in der Türken, Griechen, Lasen, Tscherkessen und Tschetschenen alle gemischt haben. Es ist unmöglich festzustellen, in welche Richtungen dein Blut zurückführen. Da aber Trabzon heute türkisch-nationalistisch geprägt ist, würde ich sagen, dass du ein Türke bist.

Hier eine Diskussion mit ein paar Theorien http://www.geschichtsforum.de/f42/ethnogenese-der-t-rken-15756/

Die Türken sind wie jedes volk (ausser vielleicht das eine oder andere winzige Volk in Afrika, was ich aber auch eher für unwahrscheinlich halte) eine bunte Mischung aus verschiedensten Gruppen von Menschen. Die grundlage bilden wohl die Xiongnu oder zumindest ein Teilstamm der Xiongnu (Mongolen stammen auch von den Xiongnu ab), dieser vermischt sich in seiner heimat Altai/Mongolai mit Han-Chinesen, daraufhin kamen verschiedene iranische Völker wie die Skythen, Saken oder Sarmaten (iraner nicht mit dem staat iran verwechseln, denn iraner sind jene menschen die eine iranische sprache sprechen. Da hilft das googlen nach den iranischen sprachen.), und alles was auf den weg nach west asien so in den weg kam wurde ins volk integriert entweder als Slkaven oder als gleichwertige Mitkämpfer. In der heutigen türkei angekommen, wurde die anatolische bevölkerung überschichtet und assimiliert und so wurde aus einen anteil von 20-25 prozent türken eine abzolute mehrheit.

gerade für die schwarzmeer region gilt das sehr viele hauptsächlich armenische oder kaukusische vorfahren haben allen voran lasen

Was möchtest Du wissen?